Neuigkeiten
von
unserer
Nachzucht
&
Bilder


Aktuelle Fotogrüße von Napoleon ...

Napoleon ist jetzt ein Globetrotter Dackel. Selbst auf der Fähre konnte ihn nichts aus der Fassung bringen.




Aktuelle Fotogrüße von Freddy und Ludwig ...




Fotogrüße von Elli aus Essen ...




Urlaubsfotogrüße aus Österreich von Rasco vom Dienei ...




Fotogrüße von Nero vom Dienei ...




Fotogrüße vom braven Ludwig-Theodor vom Dienei ...




Santa Veh gewöhnt sich schnell an ihr neues Zuhause. Laufen kann Sie schon wie die große (Hexe) ...




Santa Veh fühlt sich schon recht wohl. Mit dem grossen Lasse klappt es auch, anfangs war er noch etwas ungestüm ...




Rudi hat sich gut gemacht, es geht ihm super ...




Fotogrüße von Napoleon ...





Olga ist nun schon ein Jahr in ihrem neuen Zuhause und fühlt sich sauwohl ...





Una feierte ihren 7. Geburtstag ...





Fotogrüße vom "Oskar" aus Südtirol ...

Hallo Frau Schneider.


Nach längerer Zeit möchte ich den Oskar mal wieder mit zwei Bildern von ihm in Erinnerung bringen. Er wird im Mai neun Jahre alt und ist nach wie vor in einer sehr guten Verfassung. 
Seine letzte Nachsuche liegt erst eine Woche zurück.

Herzliche Grüße aus dem Gsieser Tal in Südtirol!

Ludger Inhestern



Hallo, viele Urlaubsgrüße von Raudi aus Reit im Winkl  ...




Rasco macht seiner Familie viel Freude ...




Fotogrüße von Anton ...

Hallo Ihr Lieben, 

vielen, vielen Dank für Eure tolle Karte mit den Weihnachts- und Neujahrsgrüßen.

Beim Rumtoben im Neuschnee vor zwei Wochen hatte ich schon so auf eine weiße Weihnacht gehofft. Leider wird da wohl nichts draus. 

Meine Geburtstagsfeier letzten Monat habe ich wieder ausgiebig gefeiert, wobei Frauchen dann schon meinte, dass es mit der wilden Pubi-Zeit langsam vorbei sei.

Als kleinen Weihnachtsgruß habe ich der Mail ein paar der letzten Bilder beigefügt.

Ich wünsche euch ein schönes Weihnachtsfast, ein paar ruhige Tage und alles Gute für das neue Jahr. 

Viele Liebe Grüße auch von Helga und Rolf

Euer
Anton




Weihnachtsgrüße von Ludwig ...




Weihnachtsgrüße von Kalle & Maya ...




Weihnachtsgrüße von Kara-Lotte ...




Weihnachtsgrüße von Hugo ...




Weihnachtsgrüße von Kain & Abel ...

Hallo die Damen,
Auch Wir, die Gebrüder Abel und Kaïn vom Dienei aus die Niederlande, wünschen frohe Weihnachten und ein gesundes 2018.
Wir sind noch immer sehr lieb und frech. Es geht uns gut.
 
Viele Grüße Abel und Kain



Weihnachtsgrüße von Raudi ...




Weihnachtsgrüße von Milla und Felia ...

Liebe Frau Schneider, liebe Frau Bettermann!

Frohe Weihnachten und einen Guten Rutsch wünschen aus Sassenberg und 
Meinerzhagen Milla und Felia.

Nochmals herzlichen Dank für die Unterstützung in diesem Jahr und liebe 
Grüße, bis bald


von Barbara, Michael, Fabian und Anna Katharina Kaempf




Anton schickt auch aktuelle Weihnachtsfotogrüße ...




Auch Titus sendet aktuelle Fotogrüße ...




Fotogrüße vom Eefeler Jong Anton ...




Fotogrüße von Una vom Dienei ...

Liebe Frau Schneider,

Una & Familie wünscht frohe Festtage und ein glückliches gesundes Neues Jahr.


Herzliche Grüße aus dem Odenwald 

Una & Familie Weber 




Fotogrüße von Titus (Rune vom Dienei) ...

Hallo Ulrike, hier ist Titus;)
Wollte mich nur mal kurz melden und sagen, dass es mir richtig gut geht. Letztes Wochenende war ich das erste mal auf einer Drückjagd in Coburg. Man war das ein Abenteuer. Micha, Stefan und ich sind Nachts um 2 Uhr los und sind 4 Stunden mit dem Auto gefahren. Am Hotel angekommen war es so kalt das ich vor Kälte gezittert habe. Micha hat mich nach dem Gassigehen dann einfach unter seine warme Jacke gepackt und mich zum Frühstück mitgenommen. Hunde waren da nicht erlaubt, aber mich hat keiner entdeckt. Von der Jagd hab ich nicht viel mitbekommen... ich wäre angeblich noch zu klein und musste im Auto warten. Aber danach war es richtig spannend. Da waren soviele Tiere und mein Jagdfieber war geweckt.... aber keiner glaubte mir das ich schon jagen könnte. Micha hat mich nicht von meiner Leine losgemacht!!! Voll doof. Aber abends war dann Party und ich durfte mit. Völlig klar das ich da der Star bin;)
Sonntags ging es dann früh zurück und wir hatten eine Sau im Auto. Stefan hat für mich Läufe zum üben eingefroren. Keine Ahnung was das bedeutet aber Micha wusste schon Bescheid.

Diese Woche war dann auch sehr spannend. Micha und ich sind jeden Morgen um 3:30 los uns mussten Winterdienst machen. Danach direkt in den verschneiten Wald die Sauen füttern. Ich kann dir sagen das ich wirklich froh bin, das ich Mittags mal bisschen schlafen kann.

Ab März will er mit jagdlich üben... Schleppe ziehen und so... hab nicht genau hin gehört denn ich will doch nur spielen. Gestern Micha Mütze zerlegt und heute im Auto mal eben Flo Portemonnaie. Das macht so s Spaß. So nun muss ich ins Bett. Micha und ich müssen morgen früh wieder raus. 
Bis die Tage und viele Grüße an Alle.

Titus, Grüße auch von Michael Schoppe




Fotogrüße von Linus und Karl ...




Aktuelles von Ludwig-Theodor vom Dienei  ...

Hallo Ulrike,

Hallo Marianne, 

Freddy und Ludwig haben fleißig bei den Adventsvorbereitungen geholfen.

Jedes Deko - Teil wurde erst ordentlich abgeschnüffelt bevor es platziert werden konnte.

Den Nikolaus und die Schneemänner hätten die Zwei wahrscheinlich am liebsten zum dekorieren Ihrer Körbchen behalten.

Schade das es zeitlich nicht geklappt hat, dass Ludwig sich Seine kleinen Brüder ansehen konnte.

Eine gewisse Familienähnlichkeit bei den Gesichtsausdrücken ist durchaus vorhanden...

Liebe Grüße, 
Melanie, Dorothea, Carl-Frederic und Ludwig - Theodor 

Napoleon vom Dienei  ist jetzt offizieller Dt. Jugendchampion ...

#

Herzliche Glückwünsche von dem Dienei-Rudel!




Fotogrüße von Rune (jetzt Titus) vom Dienei ...

Hallo Ulrike, hier schreibt Rune! Ich bin gut in Menden angekommen. Flo und Micha nennen mich jetzt Titus. Waren gestern schon im Revier und haben die Wildschweine gefüttert. Mir war das alles egal und wollte nur spielen. Michael glaubt noch das er der Chef ist, aber er wird schnell merken das ich das bin. Die erste Nacht habe ich komplett verschlafen..... war wohl bisschen viel alles. Aber um 5:45 war ich fit und mit Micha im Garten. Boar war das kalt;) Dann durfte ich mit ihm arbeiten fahren und habe den ganzen Tag viel gespielt und habe ein Stück vom Hirschgeweih in meiner Box liegen. Schmeckt komisch und ist sehr hart aber riecht nach Abenteuer. Hier gibt es noch einen großen Dackel. Gestern war er noch komisch zu mir aber heute abend haben wir schon im Garten zusammen gespielt. Ich denke wir werden Kumpels. So ich muss nun was Essen und dann darf ich noch bisschen kuscheln. Ich melde mich sofort wenn es Neuigkeiten gibt. Micha hat was erzählt von Jagdhütte am Wochenende und so... aber ich weiss nicht was er meint...

Hey Ulrike, hier ist Titus. Mein neues Zuhause ist total schön. Alle kümmern sich um mich und habe nie Langeweile. Zum Schlafen komme ich immer in eine Box was ich erst nicht so wollte. Aber jetzt schlafe ich sehr gern drin und penne die ganze Nacht durch. Ach da fällt mir was ein: Immer wenn ich draussen pinkel freut sich Micha total?!?!? Warum nur? Wenn wir Gassi gehen trägt er mein Geschäft in einer kleinen Tüte hinter mir her, das zeigt doch klar das ich der Chef bin. Ansonsten gibt es nicht viel Neues.... melde mich wieder. Morgen früh fahren Micha und ich auf den Ansitz... bin schon total gespannt.

Grüße
Titus



Anton feiert seinen ersten Geburtstag ...




Urlaubsgrüße von Schröder aus Österreich ...




Fotogrüße von Paul (Quinto vom Dienei)  ...




Grüße von Napoleon vom Dienei  ...




Grüße von Gustav (Niklas vom Dienei)  ...

Hallo Frau Schneider, 

Gustav hat die Braubarkeitsprüng für die Nachsuche auf Schalenwild bestanden. 

Liebe Grüße 
Familie Dieter Risse 



Urlaubsgrüße von Max  ...

Hallo Frau Schneider, von Max und seiner Familie Lorbach  die herzlichsten  Urlaubsgrüsse von der Insel Mainau, Bodensee. 




Aktuelles von Ludwig-Theodor vom Dienei  ...

Hallo Ulrike,

Hallo Marianne,

Frauchen und Ich haben heute die BHPS  1 und die BHPS  2 beide im 1. Preis bestanden. Herrchen hat bei dem zweiten Prüfungsteil natürlich auch mitgeholfen. 

Frauchen hat mich in den letzten Wochen immer als "Pupertier" beschimpft, da ich meine Kräfte geschont und nur das Nötigste bei den Übungen gemacht habe.

Aber heute am Prüfungstag war Ich wie immer auf den Punkt top fit.

Der Richter war vor allem sehr beeindruckt von meinem Suchwillen und meiner Spursicherheit. Frauchen meint nur Ich könnte etwas von Freddy' s Ruhe beim Spurensuchen gebrauchen.
Gesucht habe Ich in einem Hüfthoch mit Sonnenblumen und Unkraut bewachsenen Feld. Ich musste mich ziemlich da durch kämpfen, habe Herrchen aber super gefunden.

Leider hatten sich zum Anfang des Kurses so viele für den zweiten Teil angemeldet, dass keine Fährte mehr für mich zum apportieren für den 3. Prüfungsteil übrig blieb. 
Im Endeffekt haben aber nur 2 Dackel den zweiten Prüfungsteil wirklich gemacht.

Da wir Teil 3 dieses Jahr aber nicht geübt haben werde ich das nächstes Jahr noch nachholen.

Zum Schluß haben meine Mädels und Ich noch richtig Party auf der Freilauf-Wiese gemacht.

Das war der schönste Teil am ganzen Tag.

Jetzt bin ich total kaputt und Schlaf erst mal ne Runde.

Liebe Grüße, 
Euer Ludwig-Theodor 



Aktuelle Fotogrüße von Klärchen (Klara vom Dienei)  ...

Hallo Frau Schneider,

wie in jedem Jahr, so melde ich mich auch in diesem Jahr. Insbesondere auch deshalb, weil „Klärchen“ ( Klara vom Dienei)  nunmehr 10 Jahre alt ist.

Klärchen ist eine tolle Kämpferin und hat schon manche gesundheitlichen Probleme sehr gut verarbeitet.

Wir wünschen uns noch viele tolle Jahre mit ihr.

Schöne Grüße an die Dienei´s

Fam. Fritz




Aktuelles von Luna (Pauline vom Dienei)  ...

Hallo ihr Lieben 

Luna hat heute die Brauchbarkeitsprüfung bestanden. 

Hat eine sehr gute Leistung gezeigt. 

Gruß Michael Lenz 



Neues von Una & Co. ...

Hallo liebe Frau Schneider,

wir verbringen hier herrliche Urlaubstage an der Nordseeküste! Das Wetter macht zum Glück auch mit!
Una genießt die Spaziergänge am endlosen Sandstrand! 


Herzliche Grüße
Ihre Familie Weber



Neues von Luna (Pauline vom Dienei)  ...

Hallo Ihr Lieben,

bald ist es soweit. Am 19 August führe ich Pauline auf der Brauchbarkeitsprüfung. Sie macht sich wirklich hervorragend. Schweiß und Gehorsam echt super. 

Im Anhang ein paar Bilder vom Hundetraining.

Viele Grüße von der Mosel

Michael Lenz



Geburtstagsgrüße von Hastings  ...

Hallo Frau Schneider,

heute wird unser süßer Hastings schon drei Jahre alt. Kaum zu glauben, 
wie die Zeit vergeht. Das nehme ich zum Anlass, Ihnen mal wieder 
aktuelle Fotos zu schicken. Ich danke Ihnen für diesen wunderschönen, 
lieben, charakterstarken und witzigen Traumhund! Ganz liebe Grüße auch 
an seine Geschwister, die ich leider nicht kenne.

Herzliche Grüße aus Hagen

Indra Janorschke




Olga, der Sturmdackel lässt es sich an der See durchpusten  ..




Fotogrüße von Kara-Lotte vom Dienei ...

Hallo Frau Schneider,


sonnige Grüße aus dem Münsterland senden Lotte und Familie Pötter-Pilz!
Ihr geht es sehr gut, vor allem wenn sie sich nach einem Aufenthalt im Sommerwetter auf den Fliesen im Haus abkühlen kann. Ganz brav ist sie auch schon in ihrem Fahrradanhänger gefahren, aber auch sehr froh, wenn sie wieder auf den eigenen vier Beinchen steht.
Letzte Woche hatten wir unerwarteten Besuch von einem Zwergrauhaardackel, der sich im Maisfeld verirrt hatte. Fast wäre das Dackelmädchen überfahren worden. Die Tattoowierung war nicht mehr zu lesen, kein Chip da und wir dachten schon an Adoption, da kam am Abend doch noch das passende Herrchen und Lotte hat ihr Reich wieder für sich.



Ludwig-Theodor vom Dienei  hat auf der Zuchtschau Gruppe Brühl ein V erhalten ...
 

Urlaubsgrüße von der Nordsee von Carl-Frederic  und Ludwig-Theodor vom Dienei ...

Hallo Ulrike, Hallo Marianne,


Viele Grüße von der Nordsee senden Euch Freddy und Ludwig.

Hier sind es doch ein paar Grad weniger als zu Hause - genau das richtige Wetter für Freddy. Das Fell wächst so schnell, dass man mit dem trimmen gar nicht mehr nach kommt. Ist es etwas kühler ist er daher auch entsprechend agiler. Ludwig hat dieses Problem ja zum Glück eher weniger .')

Die Jungs haben heute beide "Suchen auf der Fremdspur" geübt. Ludwig braucht das ja für Seine BHPS -Prüfung aber auch Freddy hat sich auf der Fährte sehr gut angestellt. Beide haben sowohl die drei Holzscheiben als auch Benjamin gefunden.

Jetzt erholen sich die Zwei erst einmal.

Liebe Grüße, 
Melanie, Dorothea, Benjamin, Carl-Frederic  und Ludwig - Theodor 



Urlaubsgrüße von Leny vom Dienei ..




Napoleon hat heute seinen Wassertest bestanden und ist somit amtlicher Jagdhundlehrling ...




Fotogrüße von Xandro vom Dienei ...

Hallo ihr lieben vom Dienei,
nach einem anstrengenden Tag habe ich mich mal abgelegt, soviele Eindrücke am Rhein und im Wald müssen verarbeitet werden denn in der " Ruhe liegt die Kraft"! ☺Ich sende euch allen liebe Grüße, hoffe alle sind gesund und munter so wie wir (zum Glück), bis bald, bleibt gesund euer Xandro vom Dienei, Frank und Jasmin




Konrad vom Dienei hat sein eigenes Schwimmbecken ...




Fotogrüße von Olympia vom Dienei ...




Charly vom Sternenhimmel ist über die Regenbogenbrücke gegangen ...

Leider kommen diesmal keine guten Nachrichten aus Texas von unserer Carly. Sie ist letzte Nacht im Alter von fast 14.5 Jahren an cardiac arrest gestorben. Das ist wohl im Deutschen ein Herzstillstand. So ist nun ein langes und erfuelltes Hundeleben zum Ende gekommen, weit entfernt vom Sauerland. Sie war bis zum Ende sehr an der Jagd interessiert und man sah ihr im Grossen und Ganzen ihr Alter nicht viel an.  Im Wesen war sie ein aeussert liebes, freundliches und feinsinniges Tier.  Sie hat hier in Texas viele Herzen gewonnen und es war oft so, dass wildfremde Leute anhielten bei unseren Spaziergaengen, auch im hohen Alter bei ihr, weil sie fasziniert waren von dem Hund. Jagdlich hat sie hier in Texas viel geleistet und war dafuer angesehen. Wildschweine, wilde Truthaehne und Eichhoernchen ware ihre Leidenschaft, aber auch Nachsuchen auf Weisswedelhirsche und anderes Wild. Ansitze mit ihr werden unvergessen bleiben, wie sie eng an mich gepresst immer alles im Blick haben musste und mit ihrer feinen Nase immer unfehlbar Wild anzeigte. Nachsuchen waren ohne Ausnahme unfehlbar.   

Ich schreibe Ihnen, weil Sie vielleicht zuechterisch im Zuchtbuch die entsprechenden Eintragungen machen muessen und weil ich mich bei Ihnen sehr herzlich und aufrichtig fuer Ihre zuechterische Arbeit bedanken will! Carly war fuer mich buchstaeblich "vom Sternenhmmel" und unser Timo ist meiner Mutter nach dem Tode meines Vaters Anfang dieses Jahres eine grosse Stuetze. Ich kenne auch ihn sehr gut, weil ich letztes Jahr vor dem Tode meines Vaters alle zwei Wochen fuer ein Jahr nach Deutschland geflogen bin. Auch Timo ist jagdlich sehr talentiert und im Wesen sehr freundlich! Auch da zeigt sich Ihre gute Arbeit.

Es tut mir leid, Ihnen die nicht so guten Nachrichten zu schicken, aber ich dachte, ich sollte Ihnen ein Update schicken und mich bedanken, Ich bin - nun selber 55 - mit Jagdhunden gross geworden und aelter geworden. Es gibt immer "den Hund", mit dem man die besondere Verbindung hatte. Carly war dieser Hund. Dank auch Ihnen fuer diese Zeit. Bitte behalten Sie uns im Sinn, wenn es an der Zeit ist, einen neuen Dackel gross zu ziehen. Ich wuerde mich sehr freuen! Im Augenblick braucht es noch Zeit. Meine Frau nimmt die Sache sehr schwer.

Wie ich angedeutet habe in der letzten mail, Carly war ein Ausnahmehund, auch jagdlich.  Carly hat Ihrer Zucht mehr als Ehre gemacht! In den grossen Weisswedel Gebieten in Sued-Texas wurde sie "super snooper" (Supernase) genannt, wegen ihrer Nase und methodischen, ueberlegten Suche. Und hier hat es viele Schweisshundrassen als Konkurrenz. Bei Wildschweinen war ich immer froh, ueber ihre ueberlegte, vorsichtige und raffinierte Art der Nachsuche.  Es war keine Chance, dass sie geschlagen wurde. Es gibt so viele Stories ueber sie hier. Sie war immer bescheiden, feinsinnig, und gewann Herzen im Flug.  Sie haetten die wettergegerbten, harten Rancher und Wildhueter sehen sollen..., denen es oft schon peinlich war, wie Carly Sie charmant eingewickelt hatte. Der nach wie vor wilde Westen wurde zum zahmen Westen. 

Mit herzlichen Gruessen,

Matthias Lietsch



Aktuelle Fotogrüße von Oskar vom Dienei ...

Hallo Frau Schneider!



Oskar ist heute 8 Jahre alt geworden.
Er hat sich grundsätzlich nicht verändert. Seine jagdlichen Leistungen bei den Nachsuchen sind für mich sehr wichtig.
Nur hinsichtlich der dackeltypischen Sturheit scheint in seiner Entwicklung das Ende der Fahnenstange noch nicht erreicht zu sein. 
Damit können wir aber gut umgehen.

Es grüßen herzlichst Gisela & Ludger Inhestern



Napoleon vom Dienei wurde auf der Zuchtschau in Kaiserslautern schönster Hund der Ausstellung ...




Aktuelle Fotogrüße von Nero vom Dienei ...






Aktuelle Fotogrüße von Leny vom Dienei ...






Aktuelle Fotogrüße von LUDWIG-THEODOR vom Dienei, der fleißig für die BHPS-G übt ...






Fotogrüße von MILLI (Milla vom Dienei) ...

Liebe Frau Schneider,

gestern hat Milla auf der Zuchtschau in Unna die Formwertnote 
"vorzüglich" erhalten.

LG aus Sassenberg Familie Kaempf




Fotogrüße von MILLI (Milla vom Dienei) ...

Liebe Frau Schneider,

wir sind stolz auf unsere Milla, die heute die Spurlautprüfung (und die 
Schussfestigkeitsprüfung) erfolgreich  absolviert hat.

Sie hat mit 97 Punkten im ersten Preis bestanden. Einen Punkt Abzug bei 
der Spursicherheit gab es nur, weil ein kurzes Kreisen von ihr, dort, wo 
auch der Hase kurz verhofft hatte, als kurzes Zögern gewertet wurde.

LG aus Sassenberg Familie Kaempf




Aktuelle Fotogrüße von LUNA (Pauline vom Dienei) ...






Aktuelle Fotogrüße von LUDWIG-THEODOR vom Dienei ...






Aktuelle Fotogrüße von LUNA (Pauline vom Dienei) ...






Aktuelle Fotogrüße von Nero vom Dienei ...






Aktuelle Fotogrüße von Hugo vom Dienei ...






Aktuelle Fotogrüße von Konrad vom Dienei ...






Aktuelle Fotogrüße von Pelle vom Dienei aus seinem Revier ...






Fotogrüße vom müden Pelle vom Dienei ...






Fotogrüße von Olympia vom Dienei ...






Fotogrüße von Onyx-Anton vom Dienei ...






Fotogrüße von Nero vom Dienei ...






Fotogrüße von Onyx vom Dienei ...






Fotogrüße von Leny vom Dienei aus dem Norden ...






Fotogrüße von Xandro vom Dienei ...


Frohe Weihnachten und ein glückliches, gesundes neues Jahr 2017 wünschen Xandro vom Dienei, Frank und Jasmin! 




Fotogrüße von Milla und Felia (Ophelia) vom Dienei ...

Liebe Frau Schneider,

auch wir bedanken uns für die Weihnachtspost und wünschen Ihnen und der 
Dackelbande frohe Weihnachten und alles Gute für 2017.

Milla und Urlaubsgast Felia warten schon auf´s Christkind...

Viele Grüße

Familie Kaempf



Fotogrüße von Kara-Lotte vom Dienei ...

Liebe Frau Schneider, 
entspannte und fröhliche Weihnachten und alles Gute für 2017 senden Lotte und Familie Pötter-Pilz



Fotogrüße von Abel und Kaïn aus die Niederlande ...

Hallo die Damen,
 
Uns geht es sehr gut. Wir waren in Mai und Juni wieder in Schweden. Wir hatten den See vor die Tür. Also morgens nach dem Frühstück sind wir schwimmen gegangen. Ich, Abel, kann Stunden schwimmen, ich will gar nicht aus dem Wasser. Mittags wandern  im Wald und dann wieder abkühlen im Wasser.
An einem Abend waren zwei Wölfe bei unserem Ferienhaus. Wir mussten ganz leise sein. Das war sehr interessant.
 
In September waren wir in Dänemark. Sehr schönes Wetter und wieder jeden Tag schwimmen so jetzt im Meer. Ich, Abel, bekam ganz plötzlich eine Entzündung an meinem vorderen Bein. Wir waren schnell beim Tierarzt und es war tatsächlich eine Entzündung. Als die Tierärztin eine Spritze vorbereitete, bat Sie Berthie mich festzuhalten. Ich konnte das nicht verstehen, warum festhalten? Die Tierärztin gab mir dann die Spritze ohne das ich festgehalten wurde.Ich finde das ganz normal. Sie sagte ich wäre ein super Hund und so etwas hatte Sie noch nie erlebt. Dann bekam ich noch Tabletten. Zum Glück dürfte ich weiter im Meer schwimmen, das war meine grösste Angst. Zurück im Ferienhaus, nach dem schwimmen, musste Berthie mein Bein mit Wasser spülen, damit der Sand weg war. In ein paar Tagen war alles wieder gut.
 
Das Foto hinder dem Vorhang bin ich, Kaïn. Ich controlierte jeden Morgen ob die Gänse schon da waren.
 
Wir wünschen Ihnen und alle Dackel frohe Weihnachten und ein gesundes 2017 und wir hoffen das alle Welpen ein gutes Zuhause bekommen.
 
Abel und Kaïn



Fotogrüße von Marc-Anton vom Dienei ...

Hallo Ihr Lieben,

vielen, vielen Dank für Eure tolle Karte mit den Weihnachts- und Neujahrsgrüßen.

Anton mit Helga und Rolf wünschen Euch ein schönes Weihnachtsfast, ein paar ruhige Tage und alles Gute für das neue Jahr.

Viele Grüße aus der Eifel mit ein paar der letzten Bildchen

Gruß Anton, Helga und Rolf




Fotogrüße von Una vom Dienei ...

Hallo liebe Frau Schneider,

Una und die ganze Familie Weber wünscht Ihnen auf diesem Wege besinnliche Feiertage und für das Neue Jahr 2017 alles Gute!



Herzliche Grüße
Ihre Familie Weber aus dem schönen Neckartal
mit Una, Aura und Slinkie




Fotogrüße von Paddi und Bärli ...

Liebe Frau Schneider, 
Bärli hat ihren ersten Geburtstag mit uns schön gefeiert und hat neue Spielzeuge bekommen, die sie selbstverständlich sehr brav mit Paddy teilt. Beiden geht es sehr gut, sie verstehen sich super und machen sooooo viel Freude. Dank Paddys Fürsorge, hat Bärli ihre Kastration gut weggesteckt und mischt schon wieder überall mit. Anbei sind noch ein paar sehr süße Bilder von den beiden. 


Hoffentlich geht es Ihnen und den anderen Dackels auch gut!
Liebe Grüße Paula Bartels 




Fotogrüße von Marc-Anton vom Dienei ...

Hallo Ihr Lieben,

Heute ist mein erster Geburtstag.  Es gibt jede Menge zu feiern und zu berichten. 

So durfte ich nicht nur  im Garten und Eifelwald meine Runden drehen, sondern konnte auch einen wunderschönen Urlaub an der Nordsee verbringen. Dabei habe ich auch mein Seepferdchen direkt am Sandstrand von Texel  mit Erfolg bestanden.  Leider war der Urlaub viel zu schnell vorbei. Wie Ihr aber wisst, fühle ich mich als geborener Sauerländer in Mechernich/Eifel sauwohl.

Da viele Sauen in unserer Nähe brechen, habe ich immer viel zu Spuren. Es ist einfach jedes Mal super spannend.

Damit Ihr ein wenig daran teilhaben könnt, habe ich  jede Menge tolle Fotos aus den vergangenen Wochen beigefügt.


Viele liebe Grüße 
Euer Anton 
mit Helga und Rolf




Fotogrüße von Ludwig-Theodor vom Dienei ...

Hallo Ulrike, Hallo Marianne,


Frauchen hatte heute eine wirklich tolle Idee.
Da Ich irgendwie immer Spielzeug mit Qualitätsmängeln bekomme (die explodieren immer ohne das Ich etwas dafür kann. Ehrlich!) hat Frauchen mir heute aus einer alten Jeans und dem Quitschie aus einem alten Spielzeug ein neues Spielzeug gebastelt. Das hält jetzt doch tatsächlich schon länger als 5 Minuten. Echt super!
Letztens bin Ich übrigens einem Käsedieb auf die Spur gekommen.
Ich bekomme Käse ja immer als Belohnung weil mir der so gut schmeckt. Der wurde aber immer weniger obwohl Ich gar nicht so viel abbekommen habe.
Als Ich letztens so im Tiefschlaf in meinem Körbchen lag stieg mir doch plötzlich so ein Käseduft in die Nase. Da sehe Ich doch MEIN Herrchen mit einem Stück von MEINEM Käse die Treppe hoch gehen! Da bin Ich dann aber mal schnell hinterher und Herrchen hat mir vor lauter schlechtem Gewissen dann etwas abgegeben.

Liebe Grüße,
Euer Ludwig-Theodor 



Fotogrüße von Kara-Lotte vom Dienei ...

Hallo Frau Schneider, 
mein Herrchen sitzt ständig beim Lernen, da habe ich beschlossen, die Zeit zu nutzen und mitzumachen. Zur Belohnung geht's dann aber auch in den Wald, zum Dackelspielplatz oder bei Oma etwas Leckeres abstauben. Anbei noch ein Gruppenbild beim sonnigen Herbstspaziergang!
Goldene Herbstgrüße sendet Kara-Lotte aus dem Münsterland




Fotogrüße von Oskar vom Dienei und seinem großen Freund ...




Fotogrüße von Milla und Maya vom Dienei ...




Fotogrüße von Carl-Frederic und Ludwig-Theodor vom Dienei ...




Fotogrüße von Napoleon vom Dienei ...




Fotogrüße von Paula vom Dienei ...

Hallo Frau Schneider,

ich hoffe, dass es Ihnen und ihrer Familie gut geht.

Auf Ihrer Home-Page gibt es immer wieder neues zu entdecken. Ein absoluter Genuss und Highlight eines jeden Tages.

Hier einmal aktuelle Fotos unserer lieben Paula!  

Eine treue Begleiterin und  fester Bestandteil unserer Familie.  

Ich wünsche Ihnen weiterhin den größtmöglichen Erfolg mit Ihrem Teckeln undvor allem viel Gesundheit  

Viele Grüße

Hubert Krefter




Max vom Dienei hat den Weg über die Regenbogenbrücke angetreten ...




Jil vom Dienei ganz stolz ...




Fotogrüsse von Klara vom Dienei ...

Hallo Frau Schneider,

Klärchen  hatte während unseres Ostseeurlaubes Geburtstag. Kaum zu glauben, aber Klärchen ist nun schon 9 Jahre alt.

In diesem Jahr ging es wieder zur Ostsee. Dank der hohen Temperaturen konnte sich Klärchen am Hundestrand  richtig

austoben.  Insgesamt war sie auch sonst mit uns  gut unterwegs. Das führt allerdings dazu, dass sie sich zuhause  nun erst einmal richtig ausschläft.

Sie kommt kaum noch aus ihrem Körbchen J.

Liebe Grüße auch an Frau Bettermann!

Fam. Fritz




Fotogrüsse von Gustav (Nicklas vom Dienei) ...

Hallo Frau Schneider,

hier senden wir Ihnen ein paar Fotos von Gustav, die Ihnen zeigen, wie prächtig er sich entwickelt hat. Wir finden, dass er sich gut eingelebt hat und man merkt, dass er aus guten Händen kommt. Das Zusammenleben mit ihm bereitet uns große Freude. 

Mit freundlichen Grüßen

Familie Risse




Urlaubsgrüsse von Jakob vom Dienei aus der Pfalz ...





Max ist ein richtiger Dackel geworden und überall Hahn im Korb. Er sendet Urlaubsgrüsse aus Tirol ...




 


Urlaubsgrüße von Ludwig-Theodor und Carl-Frederic vom Dienei ...

Hallo Ulrike, 
Hallo Marianne,

nach all dem Schul- und Prüfungs Stress waren wir echt reif für die Insel.
Gestern waren wir mit unseren Frauchens auf Langeoog. Dazu sind wir beide zum ersten Mal mit einem Schiff und später mit der Inselbahn gefahren.
Aber wir sind so cool geblieben, als ob wir das jeden Tag machen würden.
Ludwig mag die Wellen nicht so sehr, 
aber mich hat man nur schwer aus dem Meer heraus bekommen.
Heute waren wir in Bad Zwischenahn.  Das hat uns auch sehr gut gefallen obwohl wir nicht im Bad Zwischenahner Meer baden durften.

Jetzt sind wir erst mal kaputt und schlafen uns aus. Gut, dass es hier wenigstens nicht so warm wie zu Hause ist.


Liebe Grüße,
Carl-Frederic  und Ludwig-Theodor 





Fotogrüße von Ludwig und Carl-Frederic vom Dienei ...

Ludwig hat heute als jüngster Teilnehmer den Tagessieg geholt.

Er hat mit 11 Monaten die BHP-G mit 200 Punkten im 1.Preis bestanden.

Onkel Carl-Frederic hat Ihn gut vorbereitet...



Fotogrüße von Xandro vom Dienei ...

Hallo ihr Lieben, hier ein neues Foto von mir, mir geht es super gut und meinem Frauchen und meinem Herrchen natürlich auch! Wir haben super viel Spaß zusammen und sind glücklich uns zu haben! Wir alle sind gesund und genießen jeden Tag gemeinsam!

Ganz viele liebe Grüße von eurem Xandro 



Fotogrüße von Max vom Dienei. Frauchen packt die Koffer und wir dürfen mit ...





Fotogrüße von den Geschwistern Freddy und Lotte (Ludwig und Lexa vom Dienei) ...





Jil vom Dienei hat die Begleithundeprüfung bestanden ...






Fotogrüße und erste Rückmeldung von Nicky (Oskar) vom Dienei ...

Hallo Frau Schneider, 
die Nächte werden immer besser. Oskar lernt schnell, er kann Sitz machen, kommt wenn wir rufen bzw. "weiter" sagen, wartet brav auf sein fressen bis wir das Zeichen geben und ist putzmunter. Das Autofahren hat ihm vom ersten Tag an nichts ausgemacht. Mittlerweile fährt er auf der Rückbank gesichert mit. Dort schläft er dann meistens ein. 
Den Strand findet er klasse, dort gräbt er fleißig ein Loch, um sich dann hineinzulegen.

Ganz liebe Grüße von uns 
Svea, Richard & Oskar



Fotogrüße von Napoleon und seinem Freund Theo ...





Wir hatten Besuch von Ivo und Jule vom Dienei ...





Der arme Ludwig vom Dienei wurde von einer Wespe gestochen, wir wünschen ihm ganz schnell gute Besserung ...




Karlotta vom Dienei hat die Schweißprüfung bestanden ...




Hanno vom Dienei hat die BHPS-G bestanden ...

Hallo Frau Schneider,

bei strömendem Regen hat Hastings heute die BHPS-G mit voller Punktzahl 
bestanden und ist zudem Tagessieger der BHPS-1 und BHPS-2 geworden. Als 
nächstes werden wir die jagdlichen Prüfungen in Angriff nehmen. Im 
Anhang ein Bild des müden Hastings zwischen seinen neuesten Pokalen.

Liebe Grüße

Indra Janorschke




Fotogrüße von Paddy und Bärli ...




Fotogrüße von Janka vom Dienei ...




Viele Grüße von Milla und Anhang an alle Dieneis!

Bei mir läuft alles super... und wenn ich will, höre ich auch gut ...




Konrad vom Dienei hat die BHP-G bestanden ...




Aktuelle Fotogrüße von Ludwig vom Dienei ...




Aktuelle Fotogrüße von Max vom Dienei ...




Aktuelle Fotogrüße von Carl-Frederick und Ludwig-Theodor vom Dienei ...


Hallo Ulrike, Hallo Marianne,


Viele Grüße aus Oberstdorf sendet Euch Freddy.
Ich mache gerade Urlaub mit Frauchen, Melanie und Ludwig.

Ich nehme meime Onkelpflichten sehr ernst und passe gut auf den Kurzen auf. Das ist schon ein ziemlicher Streß, aber er benimmt sich eigentlich ganz gut.
Wir gehen hier viel spazieren (heute sind wir 2 1/2h zum Vilsalpsee gewandert).
Gestern waren wir mit unseren Frauchens shoppen. Ludwig und Ich haben uns aber lieber in eine Ecke gelegt bis die zwei fertig waren. 
Wir gehen hier auch viel schwimmen.
Also Ich schwimme und Ludwig macht sich nur den Bauch nass. Aber er wird schon mutiger.
Frauchen meint Sie vermietet mich mal nach Afrika, da Ich das Wasser schon Meter vorher wittere.
Gestern haben wir auch den Dachsbau untersucht, den es hier am Ortsrand gibt.
Ludwig steckte gleich bis zu den Schultern drin, aber Ich habe lieber am Rand geschnüffelt.

Im Großen und Ganzen gefällt es mir aber ganz gut.


Liebe Grüße,
Freddy & Ludwig + Anhang



Aktuelle Fotogrüße von Milla vom Dienei ...


Hallo Frau Schneider!

Milla hatte heute leider schon ihre erste Narkose, da sie einen 
persitierenden Milchschneidezahn hatte. Aber das ist ja schnell 
erledigt. Sie schläft sich jetzt erstmal aus!

Sonst geht es ihr aber gut: Sie übt schon fleißig für die BHP- Prüfung 
und schlägt sich als Jüngste mehr als tapfer.  Auch war sie schon mit im 
Urlaub und konnte im Ostseesand buddeln und bald geht´s das erste Mal 
zum Friseur.




Aktuelle Fotos von Oskar vom Dienei aus Waldniel und seine Schwester Olga ...


Hallo Frau Schneider!

Ich habe soeben gelesen, daß meine Schwester Olga von Dienei Nachwuchs
erwartet. Da ich dann wieder einmal Onkel werde, möchte ich mich doch nach
langer Zeit bei Ihnen melden und der Olga alles Gute wünschen!
Ich bin vor knapp zwei Jahren mit meinen Herrchen vom Münsterland mit
meinen Herrchen in das Rheinland gezogen und gehe immer noch fleißig auf
die Jagd. Erst am letzten Freitag habe ich noch ein Stück Schwarzwild
nachgesucht, obwohl mein "Alter" mir vorher mit seiner Ungeduld so richtig
auf den Geist gegangen ist.

Ganz herzliche Grüsse Oskar von Dienei




Aktuelle Fotos von ...

JAKOB
LUDWIG
MAYA



Fotogrüße von Ludwig-Theodor vom Dienei ...

 

Hallo Ulrike, Hallo Marianne,

Ich bin mal wieder an der Nordsee und heute Morgen dachte Ich echt Ich flieg gleich vom Deich.
Frauchen und Ich drehen ja vor dem Frühstück unsere erste Gassi-Runde und da Ich mich schon erleichtert hatte hätte nicht viel gefehlt und ich wäre wie ein Drache an der Leine in der Luft herum gesegelt.
Aber wir haben unsere Runde inkl. warten vor der Bäckerei (also Ich warte draußen und Frauchen geht rein) gut überstanden.
Vorgestern war Ich das erste Mal Minigolf spielen. Also Herrchen und Frauchen haben gespielt und ich musste zusehen. Nach 9 Bahnen war da aber meine Geduld alle. Toll war, dass der Minifolfplatz von einem Berner Sennen Hund betrieben wird. Das ist jetzt mein neuer bester  Freund hier. Seine Sabber klebt mir noch heute auf dem Kopf und an den Ohren...
Ansonsten finde Ich es genauso toll wie die letzten Male und bleibe jetzt auch alleine in der Ferienwohnung ohne nach meinem Rudel zu rufen. 
Mit Herrchen mache Ich hier auch alleine Spaziergänge, so dass Frauchen auch mal Pause von der Dackel Betreuung hat. Das klappt ganz gut. Herrchen ist auch nicht so streng wie Frauchen.

So, jetzt drehe Ich noch mal eine Runde da es noch trocken ist.


Liebe Grüße, 
Euer Ludwig-Theodor  mit Anhang


Fotogrüße von Marc-Anton vom Dienei ...

Hallo Ihr Lieben,

nun hat sich auch der letzte Eifelhase verabschiedet.

Frohe Ostertage wünschen Anton
Helga und Rolf  



Fotogrüße von Ximian vom Dienei ...

Liebe Frau Schneider,

es ist mal wieder an der Zeit von Ximian hören zu lassen. Am Wochenende haben wir mal wieder eine Tour durch den Wald gemacht. Die Frühjahrsdüfte fand Ximian einfach herrlich. Zum Schluss waren wir noch auf einem Bauernhof. Die Ferkel fand er wohl ganz in Ordnung, aber die Kühe waren im schon etwas unheimlich. Alles in Allem ein großes Abenteuer für einen solch kleinen Hund.


Am Mittwoch, 23.3, war in den USA der sogennante National Puppy Day, Nationaler Welpen Tag. Zur Feier de Tages hatte Ximian sein Krönchen auf.

Die besten Grüße und ein schönes Osterfest,
wünscht Familie Sührer

Fotogrüße von Milla vom Dienei ...

Liebe Frau Schneider,

anbei die neuesten Bilder von Milla bei ihrer Lieblingsbeschäftigung: 
Rumflitzen (und manchmal ganz kurz Pause machen) im Wald!
Sie ist putzmunter.

Liebe Grüße von Milla und Anhang an ihre Mama Prada, Schwester Maya und 
natürlich an alle Dieneis!



Fotogrüße von Marc-Anton vom Dienei ...

Hallo Ihr Lieben,

viele Grüße von „Anton aus der Eifel“.

Seit nun fast 2 Monaten hält der kleine Kerl uns mächtig auf Trab. Auch wenn die Nächte etwas kürzer sind macht es riesig Spaß.

Er hat sich toll eingelebt und fühlt sich „dackelwohl“.  Im Haus kennt er mittlerweile jede Ecke und nichts ist vor ihm sicher.

Mittlerweile ist er schon mächtig gewachsen. Man erkennt es beim Vergleich der Bilder von den ersten Tagen bis heute.

Vielen Dank nochmal für Ihre nette Betreuung

Viele Liebe Grüße

Helga und Rolf Schäfer und ganz besonders von Anton



Nordsee-Fotogrüße von Ludwig-Theodor vom Dienei ...

Hallo Ulrike, Hallo Marianne,






Sonnige Fotogrüße von Xandro vom Dienei ...

Hallo Ihr Lieben vom Dienei, heute habe ich die Gartensaison eröffnet, schön bequem in der Sonne wie es sich gehört und nebenbei habe ich Frauchen bei der Gartenarbeit zugesehen, zum mithelfen hatte ich heute keine Lust, man muss manchmal auch fünf gerade sein lassen, oder was meint Ihr!?

Ich hoffe es geht Euch allen gut und alle sind gesund, ganz liebe Grüße schicken Euch Xandro vom Dienei, Jasmin und Frank


Närrische Fotogrüße von Ludwig-Theodor vom Dienei

Hallo Ulrike, Hallo Marianne,


also seit ein paar Tagen geschehen hier merkwürdige Dinge im Rheinland, die für einen Sauerländer nur schwer zu verstehen sind (Auch Frauchen kann nach gut 15 Jahren hier noch immer nicht wirklich etwas mit dem Karneval anfangen).
Heute habe Ich mir mit großem Interesse den Rosenmontagszug in Köln im Fernsehen angesehen. Wir wohnen ja nur ein paar Kilometer entfernt, aber Frauchen und Ich sind heute Morgen beim spazieren gehen so nass geworden, so dass wir uns das Spektakel vom Sofa aus angesehen haben.
Ich habe mal versucht mich mit einem Kostüm auf das ganze ein zu stimmen, aber ich glaube für uns Sauerländer hier im Haus (Frauchen und ich) ist das nix. Herrchen ist die letzten Jahre was Karneval feiern betrifft auch ruhiger geworden .')

Trotzdem wünsche Ich

Kölle Alaaf!


Euer Ludwig-Theodor



Fotogrüße von Max vom Dienei ...

Frisch vom Fellness ...



Neues von Milla vom Dienei ...

Hallo nach Herscheid,
ich bin´s,  Milla.
Ich wollte nur schnell mitteilen, dass ich mich soweit ganz gut 
eingelebt habe und dass ich alle Herzen im Sturm erobere!
Bisher läuft alles super hier und mit Felia kann ich jetzt richtig gut 
toben- wir haben uns angefreundet und ich zeige ihr wo es lang geht!
Alle sagen, ich sei sehr schlau, pfiffig und ein toller Hund!
Ich schicke euch ganz viele Grüße!


Eure Milla

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Fotogrüße von Milla vom Dienei ...

Liebe Frau Schneider,

wir sind gestern gut angekommen. Milla war aufgeweckt und hat die ganze 
Fahrt über herumgeguckt und ganz am Ende etwas geschlafen. Gefiept hat 
sie nicht. Zuhause hat sie sie dann erstmal das Haus erkundet und dann 
den Garten. Es war ihr etwas nass, aber sie hat total schnell den Weg zu 
ihrer Stelle raus gehabt  und es hat schon oft draußen geklappt. Felia 
will nicht so recht mit ihr spielen, da stellt sie sich dann schon vor 
sie und knurrt sie spielerisch an. Das lässt Felia sich auch 
gefallen.  Aber wir müssen  etwas aufpassen, denn sie ist eifersüchtig 
wenn es um das Spielzeug geht. Wir haben sie gestern in ihre Schranken 
verwiesen und versuchen jedem die gleiche Aufmerksamkeit zu geben.
In der Nacht hatten wir die Box im Schlafzimmer und waren dann 
zwischendurch draußen, wenn Milla sich gemeldet hat. Sie fand das 
"Einsperren" in die Box natürlich nicht toll, hat aber nach 5 min fiepen 
dann 4-5 Stunden geschlafen. Gefressen hat sie gestern auch ohne 
Probleme. Sie springt ganz fröhlich hier herum und ist sehr neugierig!
Wir halten Sie auf jeden Fall auf  dem Laufenden und schicken Ihnen ein 
paar Bilder von gestern mit - sie ist zu schnell.


Herzliche Grüße an Sie und Frau Bettermann und danke!
Fam. Kaempf


Fotogrüße von Una vom Dienei ...

Liebe Frau Schneider,
schon so lange wollten wir uns mal wieder melden! Unsere Una macht uns viel Freude. Sie ist ein ganz lieber Hund. Wir haben mittlerweile noch eine Deutsch- Drahthaarhündin und einen Kurzhaardackel. Leider wurde unser Rauhaarrüde Dux bei einem seiner "Alleingänge" vom Auto überfahren. Die Hunde verstehen sich sehr gut miteinander und machen uns viel Spaß.

Viele herzliche Grüße
Ihre Familie Weber aus Neckarsteinach



Aktuelle Nachrichten von Ludwig-Theodor vom Dienei ...

Hallo Ulrike,

Hallo Marianne,

Ich war heute mit Herrchen und Frauchen bei meiner  ersten Ausstellung.
Ich fand das wirklich interessant. Da waren ganz viele nette Leute die mich gestreichelt und teilweise auch Leckerchen verteilt haben.
Frauchen hat die letzten Tage mit mir geübt im Kreis zu laufen.  Das musste Ich heute auf dieser Ausstellung auch machen. Frauchen hat mich in der Babyklasse gemeldet.
Da waren noch viele andere Welpen. Die waren teilweise noch so klein, dass die gar nicht laufen wollten. Ich habe mich aber nicht davon beirren lassen und bin schön mit Frauchen mit gelaufen. Das Stehen klappte auch ganz gut.
Als Belohnung habe Ich ein Abzeichen bekommen (und Würstchen- die fand Ich persönlich toller).
Herrchen und Frauchen waren echt stolz auf mich, weil Ich das so gut gemacht habe. Ich glaube, zu so einer Ausstellung hätte Ich noch einmal Lust.

Die Leute meinten auf jeden Fall Ich sei ein sehr hübscher Kerl.


Viele Grüße,

Euer Ludwig -- Theodor 

Fotogrüße von Balko vom Dienei ...

Liebe Frau Schneider !


Ein frohes neues Jahr wünscht Ihnen Familie Koschnitzke mit Balko


Fotogrüße von Berta vom Dienei und Kumpeline Nessy ...

Liebe Frau Schneider, liebe Dieneis,

Von der ehemaligen Berta jetzt Hexe und dem ganzen Anhang ganz liebe Grüße zu Weihnachten. Es geht mit gut und ich genieße es mit meiner Kumpeliene und meiner ganzen Familie Weihnachten zu feiern.

Liebe Grüße
Berta und Nessy mit Herta Schodlok und Anja Gocke


Fotogrüße von Ludwig vom Dienei ...


Hallo Ulrike,
Hallo Marianne,

meine Familie und Ich wollten Euch Frohe Weihnachten und eine guten Rutsch ins neue Jahr wünschen.

Frauchen hat gesagt heute kommt jemand Namens "Christkind" zu Besuch und bringt Geschenke. Also Ich habe mich schon mal in Position gebracht.

Ich bin schließlich sehr artig und helfe bei der Haus- und Gartenarbeit (obwohl Frauchen letzteres nicht wirklich zu schätzen weiß).

Seit dieser Woche gehe Ich nicht mehr in die Welpengruppe sondern bin jetzt in der Junghundegruppe. Da bin Ich immer noch der Kleinste, mische aber mittlerweile beim spielen ordentlich mit. Mein neuer bester Freund in dieser Gruppe ist ein Berner Sennenhund. Das Leonbergermädchen aus unserer Straße habe Ich auch schon kennen gelernt. Die ist auch meine Freundin, auch wenn Sie nicht mit mir spielen mag ( Sie ist schon was älter).

In der Schule und bei Spaziergängen sorge Ich bei den Leuten immer erst einmal für ein Lachen wenn die Leute meinen Namen hören. Dann sagen aber alle Ludwig wäre ein sehr schöner Name für einen Dackel. 
Also Ich bin zufrieden damit.  
Die Nachbarsmädchen wollten mich gerne Theo rufen aber das verwirrt mich dann doch. Theodor heiße Ich ja nur, wenn ich etwas aufgefressen habe - und das ist  ja wirklich nie der Fall.

Übermorgen fahre ich zu Onkel Freddy um Weihnachten zu feiern. Das wird wieder toll. 
Und dann fahre Ich bald das erste Mal in den Urlaub.

Ich bin gespannt.


Liebe Grüße,

Euer Ludwig

Fotogrüße von Ivo und Jule vom Dienei ...



Fotogrüße von Kara-Lotte vom Dienei ...

Hallo Frau Schneider,
viele liebe Weihnachtsgrüße und erholsame Feiertage sendet Lotte aus ihrem neuen Zuhause. Das erste Weihnachtsfest ist sehr aufregend für mich, sodass ich zwischendurch erstmal ein Nickerchen auf den Geschenken mache...leider hat mir das Christkind einen Bieber gebracht, der genauso groß ist wie ich und fürchterliche Geräusche macht. Ich glaube wir werden keine Freunde mehr werden...möchte jemand einen Bieber adoptieren?!?
Guten Rutsch in das Jahr 2016 von mir und meiner Familie



Fotogrüße von INCA vom Dienei ...

Frohe Weihnachten und alles Liebe für 2016 wünschen Inca und Anhang

Nun ist unsere Inca schon 1 Jahr alt und wir können uns ein Leben ohne sie gar nicht mehr vorstellen. 
 
Liebe Grüße aus Kyllburg senden
Michaela, Berthold und Inca

Fotogrüße von Xander (Zander vom Dienei) ...



Fotogrüße von Xandro vom Dienei ...



Fotogrüße von Mirka vom Dienei ...



Fotogrüße von Jakob vom Dienei ...



Kalle, der Einbrecher-Schreck ...

Kalle ist mein Held, er hat heute morgen einen Einbrecher gestellt, der war schon fast im Wohnzimmer weil die Terassentür offen war. Leider hat Kallebaby bei der Aktion einen bösen Tritt in die Seite abbekommen.Wir waren natürlich sofort beim Tierarzt, Gott sei Dank hat er nur eine Rippenprellung. Wir werden uns zu Weihnachten ein paar niedliche Baseballschläger kaufen und Kalle wird natürlich verwöhnt ...

Fotogrüße von Maja, Frodo und Kalle ...



Fotogrüße von Captain Hastings (Hanno vom Dienei) ...

Hallo Frau Schneider,
seit einer Woche steht Hanno vom Dienei, genannt Captain Hastings, nun 
regelmäßig auf der Bühne. Bei unserem Weihnachtsprogramm "Kerzenschein 
und Mandelduft" begrüßt er die Zuschauer und trägt ein Gedicht vor, das 
er selbst verfasst hat und in dem er erzählt, was er so von der 
Weihnachtszeit hält: nicht sonderlich viel.
Er macht das großartig, wie er mit seinem Pokerface im Sessel sitzt und 
die Zuschauer schließen ihn allabendlich ins Herz.
Im Anhang ein Bild von ihm auf der Bühne.
Liebe Grüße aus Hagen


Indra Janorschke und das ganze Rudel


Neueste Meldungen von Ludwig-Theodor vom Dienei ...

Hallo Ulrike,

Hallo Marianne,

Nach nun 2 Wochen in meinem neuen zu Hause wollte Ich mich mal wieder melden.

Ich habe mich sehr gut eingelebt und fühle mich sehr wohl. Gewachsen bin Ich auch.

Ich fahre gerne in meiner Kiste im Auto mit und warte auch ohne Probleme im Auto. Meinen ersten Restaurantbesuch habe Ich glatt verschlafen, da Ich vorher mit Herrchen und Frauchen am Rhein spazieren war. Ich glaube, dass  haben die extra gemacht.

Seit gestern bin Ich auch im Haus "dicht". Ich habe ja eine eigene Dackelklappe um in den Garten zu kommen aber würdet Ihr freiwillig bei dem Wetter raus gehen um Euer Geschäft zu erledigen?  Aber Frauchen besteht drauf also sage Ich mir Augen zu und durch und nicht vorher gucken ob es regnet.

Aber so schlimm undicht war Ich vorher auch nicht.

Seit dieser  Woche fahre Ich mit Frauchen zur Arbeit. Das gefällt mir ganz gut. 

Meine Kollegen mögen mich und auch bei den Chefs bin Ich schon positiv aufgefallen, da Ich so artig bin. Ich habe Euch mal ein Foto von meinem stressigen Büroalltag angehängt.  Die meiste Zeit schlafe Ich, damit Frauchen was getan bekommt aber Ich habe auch schon bei einer Rechnungsprüfung geholfen (na ja, zumindest habe Ich dabei auf Frauchens Schoß gesessen). 

Da wir ein Kindertürchen in unserer Bürotür haben kann Ich Frauchen nicht immer hinterher dackeln aber Ich habe schon gelernt wenn Sie "bleib" sagt muss Ich nur warten bis Sie wiederkommt. Wenn es mir zu lange dauert nötige Ich meine Kollegen mit mir zu spielen, dass machen die gerne.

In der Welpengruppen spiele ich immer noch nicht mit den großen was  aber nicht heißen soll, dass Ich  Angst hätte. Sobald einer einen interessanten Stein o.ä. gefunden hat bin ich zur Stelle. Was ein echter Dackel ist der schnüffelt  halt lieber im Gelände.

Bei den Geschicklichkeitsübungen bin Ich einer der besten, nur bei Übungen bei denen es um Futter geht könnte es besser klappen. Die verlangen doch echt, dass ich ruhig sitzen bleibe während Frauchen ein Leckeren in meine Reichweite hält! Auch wenn Ich zu Hause mein Essen bekomme soll ich  ruhig abwarten. Das kann Onkel Freddy bis heute nicht und der ist schon 2 1/2! Also werde Ich Frauchen weiter drängen  wenn der Hungertod droht. Aber wenn Ich drängte wird die irgendwie immer gaaaaanz langsam. Die hat das Prinzip noch nicht verstanden.

Jetzt muss ich Frauchen bei der Weihnachtsdeko helfen, daher muss Ich jetzt los.

Liebe Grüße,

Euer Ludwig-Theodor


Rückmeldungen von Ludwig-Theodor vom Dienei ...

Hallo Ulrike,
hallo Marianne,

Ich wollte mich nur mal kurz melden und Bescheid geben, dass es mir gut geht.
Auf der Fahrt in mein neues Zuhause habe Ich gestern ein paar Mal gefragt wie lange es noch dauert aber ansonsten habe Ich artig bei Frauchen auf dem Schoß gesessen. Blöd fand Ich nur, dass Herrchen Auto fahren musste und nicht Seine ganze Aufmerksamkeit mir widmen konnte.
Die Eingangsstufe zu Hause habe Ich nicht geschafft, die war irgendwie anders als in meinem alten zu Hause. Aber Ich arbeite dran! 
Die Küche ist toll! Hier wird nicht nur gegessen, hier wird auch mein Futter aufbewahrt. Das habe Ich gestern ganz genau beobachtet! Und ein voller Wassernapf steht hier auch immer rum. Das kenne Ich jetzt schon.
Das Wohzimmer ist auch schön. Frauchen meint es würde sich wie eine Herde Elefanten anhören wenn Ich vom Wohnzimmer in die Küche gerast komme. Gestern Abend habe Ich unter Herrchens Aufsicht brav ein Häufchen und eine Pfütze ins Wohnzimmer gemacht. Frauchen geht mit mir dafür in den Garten- Ich muss noch mal nachfragen was jetzt richtig ist. Den Rest vom Haus lerne Ich später kennen- Ich war heute Morgen das erste Mal mit Frauchen im Badezimmer. Das finde Ich nicht so toll. 
Die Nacht habe Ich gut geschlafen. Um 2 Uhr wollte Ich noch mal raus und sollte doch danach wieder schlafen! Dabei war Ich fit! Ich habe mich aber doch zum schlafen überreden lassen. Dann habe Ich auch bis 6 Uhr gepennt.
Frauchen musste gesten extra Paul's Kiste aus dem Keller holen. In dem zum Dackelbett umgebautem Nachtschrank passt mein Kopf nämlich noch durch die Öffnungen!
Frühstück gab es auch schon. Das schmeckt so gut wie bei Euch. Jetzt helfe Ich Frauchen bei der Hausarbeit. Spülmaschine einräumen kann Ich jetzt schon.

Viele Grüße,

Euer Ludwig- Theodor

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hallo Ulrike,
hallo Marianne,

also heute ist mir was passiert. Frauchen und Herrchen sind heute mit mir in eine Welpengruppe gefahren und haben mir erzählt Ich würde dort viele neue Freunde finden. Der erste "Freund", den Ich beim aussteigen aus dem Auto gesehen habe war ein Bernhardiner! Keine Ahnung was die Zwei sich dabei gedacht haben! Aus Protest habe Ich mich die gesamte Stunde über geweigert mit den anderen zu spielen. Ich bin einfach zwischen Herrchens Schuhen sitzen geblieben.
Frauchen meinte es wären gut investierte 10 Euro gewesen. Keine Ahnung was Sie meinte. Außerdem musste man auch verschiedene Sachen üben. Frauchen hat gesagt Sonntags muss Herrchen mit mir üben. Da wir Männer ja zusammen halten müssen habe Ich die Übungen auch schön mit gemacht- Ich wollte Herrchen ja nicht blamieren. Und dann haben wir auch noch Hausaufgaben auf bekommen! Ich glaube, dass wird stressig.

Wenigstens sind wir danach ins Sauerland zu meinem Onkel Carl-Frederic gefahren. Den kannte Ich ja schon von Seinen früheren Besuchen in Herscheid. Der hat einen noch größeren Garten als Ich (Ich finde meinen Garten übrigens toll)!
Mit Freddy zusammen habe Ich auch das erste Mal alleine im Auto gewartet (jeder in Seiner eigenen Kiste). Das hat sehr gut geklappt (Ich fahre übrigens seit heute in meiner Kiste im Auto mit). 

Gerade habe Ich dann noch Frauchen geholfen Herrchen die Haare zu schneiden. Ich wollte die abgeschnittenen Haare schon mal weg räumen, aber das wollte Frauchen lieber selber machen. War mir auch Recht, da habe Ich halt bei Herrchen auf dem Schoss gesessen. War mir auch recht. 

Bin mal gespannt was diese Woche noch alles passiert.

Alles Liebe,

Euer Ludwig-Theodor

(Heute hat Frauchen zum ersten Mal meinen vollen Namen benutzt. Ich kann Euch sagen, dass bedeutet Ärger!)


Xandro's 4. Geburtstag ...

Hallo ihr Lieben vom Dienei, 

sonnige Grüße von meinem 4. Geburtstag sende ich euch heute! Es geht mir super gut und ich soll mich im Namen von Frauchen und Herrchen nochmal bei euch bedanken,  dass die zwei so einen schönen, tollen und hübschen Dackel wie mich bekommen haben,  wir hoffen es geht euch allen so gut wie uns!

Ganz liebe Grüße Xandro vom Dienei, Jasmin und Frank PS: Xandro ist unser absoluter Sonnenschein


Fotogrüße von Wilco vom Dienei aus Emmerich ...




Fotogrüße von Abel und Aragon (Kain) vom Dienei aus Limburg ...

Hallo die Damen,
 
Endlich haben wir zeit uns zu melden. Wir waren 8 Wochen in Schweden und 3 Wochen in Dänemark. Es war herrlich.
Auf dem Boot von Kiel nach Göteborg war es wieder sehr gemütlich. Wir hatten eine schöne Kabine und ein herrlicher Korb. Am wichtigsten war natürlich wieder der Leckerbissen. Wir hatten streit mit einem rottweiler. Der wollte Abel greifen aber da hatte er pech. Abel und ich haben schliesslich gewonnen und er haute ab mit den Schwanz zwischen die Beine. Zusammen sind wir stark. Klein aber fein. Es geht uns weiter sehr gut.
Ich, Aragon (Kaïn) bin der frechste sagt die Berthie. Abel ist sehr sehr lieb und siet seine Mutter ähnlich von Charakter her. Aber ich lerne Abel auch frech zu sein und das funktioniert sehr gut.
 
In Schweden  und Dänemark haben wir viel geschwommen und gewandert. Als wir nach den Ferien beim Tierarzt waren, für Würmer-Tabletten, sagte er das wir die dünnste Dackel aus der Praxis sind. Ja, ja schwimmen und wandern macht schlank.
 
Das Foto wo wir auf einander liegen ist gemacht in Schweden nach dem Schwimmen.
 
Das Foto im Korb ist bei uns zu Hause. Ich (Kaïn) sitze rechts. Abel ist ein wenig am sonnenbaden.
 
 
Viele Grüsse an alle Dackel von
Jaap, Berthie, Abel und Kaïn

Hasting (Captain Hastings vom Dienei) ist der schönste Jugendhund ...

Hallo Frau Schneider,
Was für ein Erfolg. Die zweite Zuchtschau und der zweite Pokal. Auf der
Zuchtschau in Schwerte-Westhofen hat Hanno vom Dienen, genannt Captain Hastings,
wieder ein Vorzüglich bekommen und ist anschließend der schönste Jugendhund
geworden. Ich bin so stolz. Er ist sehr gut gelaufen und trägt nur die Rute gern
etwas hoch. Aber daran arbeiten wir. 


Ganz liebe Grüße
Indra Janorschke


Fotogrüße von Klärchen (Klara vom Dienei) ...

Hallo Frau Schneider, Hallo Frau Bettermann,

in diesem Jahr war Klärchen (Klara vom Dienei) mit uns in Italien/Südtirol. Dort wurde Klärchen nun schon 8 Jahre. Sie wird nun langsam zur Seniorin.

Anmerken kann man es ihr nicht. Wie immer in den Bergen, so wanderte sie auch in diesem Jahr mit uns munter durch das Gebiet der Seiser Alm. Wenn sie sonst auch eher

bequem ist, doch beim Wandern will sie immer voran gehen.  Außerdem lässt sie keinen Gebirgsbach aus. Sobald sie das Rauschen vernimmt, zieht es Klärchen sofort dorthin

und freut sich über die frische Abkühlung.

Bis demnächst!

Liebe Grüße Familie Fritz mit Klärchen


Fotogrüße von Hastings vom Dienei ...

Hallo Frau Schneider,
wir platzen vor Stolz: Hastings ist heute auf der Zuchtschau des 
Hagen-Volmetaler-Teckelclubs der schönste Jugend Rauhaarteckel geworden 
und hat einen Pokal bekommen.
Auch in der zweiten Runde ist er wieder wunderbar gelaufen, als hätte er 
nie etwas anderes getan. Er war so toll!!!
Vielen Dank noch einmal, dass Sie heute dabei waren. Das hat uns zusätzlich motiviert.
Jetzt sehen wir schon mit Spannung den nächsten Ausstellungen entgegen.

Herzliche Grüße
Indra Janorschke

Fotogrüße von Jill vom Dienei ...

Hallo Frau Schneider,
wir haben soviele Freude mit Jil. Sie lernt schnell  und wir können sie überall mitnehmen. In der welpenschule ist sie schon kleiner Star.
Ganz liebe Grüße Familie Eggert


Fotogrüße von Kara-Lotte vom Dienei ...

Hallo Frau Schneider,
Lotte hat sich gut bei uns eingelebt und kennt sich schon gut in ihrem Zuhause aus. Sie geht gerne an der Leine im Wald spazieren und lässt sich mit dem Fahrrad durch das Münsterland fahren und heute hat sie sich beim Impfen hervorragend benommen!
Sonnige Grüße Familie Pötter-Pilz

 

Sommergrüße aus Schalksmühle von Jule und Ivo ...


Fotogrüße von Max ...


Fotogrüße von Paul-Dieter vom Dienei ...

Hallo Ulrike,
Hallo Marianne,

Also mir ist es egal ob es wieder 30 Grad warm wird. Ich bin gewappnet!
Herrchen ist ein Spielverderber. Er wollte nicht, dass das Planschbecken im
Wohnzimmer mit Wasser gefüllt wird wo Frauchen es -mit meiner Hilfe
natürlich- aufgepustet hat. Aber im Garten steht es auch ganz gut.
Morgen fahren wir ins Sauerland meinen kleinen "Bruder" Carl- Frederic
besuchen. Frauchen hat Ihm einen Kong bestellt, den bringen wir Ihm vorbei.
Ich habe wieder den defekten Kong bekommen. Da sind urplötzlich die Nähte
aufgegangen und die Watte ist rausgequollen ohne dass Ich etwas dafür
konnte! Ehrenwort!

Viele Grüße Euer

Paul- Dieter


Fotogrüße von Max vom Dienei ... ...




Fotogrüße von Xandro vom Dienei ... ...

Hallo ihr lieben vom Dienei, mir ist es draußen viel zu heiß aus diesem Grund habe ich mir einen schönen kühlen Platz im Haus gesucht! Ich schicke euch liebe Grüße und kommt mir gut über die heißen Tage euer Xandro vom Dienei mit meinen Lieben Jasmin u. Frank



Hastings erste Erfolge ...

Hallo Frau Schneider,
gestern hat Hanno vom Dienei, genannt Captain Hastings, die BHP 1 und 2 mit voller Punktzahl und als Tagessieger der BHP 2 und Gesamt-Tagessieger bestanden.
Jetzt trainieren wir fleißig für die BHPS-Prüfungen und wollen uns nächstes Jahr auch an die jagdlichen Prüfungen wagen. Daher machen wir jetzt viel Nasenarbeit, z.B. beim Hürdenlauf mit Geruchsunterscheidung. 
Wir fühlen uns im Hagener Teckelclub dackelwohl. Am Mittwoch geht Hastings zum ersten Mal zum Hundefrisör, denn am 15. August nehmen wir an unserer ersten Ausstellung teil. Sie wird auch vom Hagen Volmetaler Dackelclub ausgerichtet und ich bin gespannt, wie er abschneidet.
Herzliche Grüße vom ganzen Rudel!



Fotogrüße von Jill vom Dienei ...




Fotogrüße von Ximian vom Dienei ...



Fotogrüße von Jacob vom Dienei ...




Fotogrüße von Xandro vom Dienei ...

Hurra, die Sommersaison hat angefangen! Liebe Grüße an alle Dieneis von Xandro, Jasmin und Frank



Fotogrüße von Max vom Dienei und sein neues Hobby ...

Ich darf zwar nicht mitspeielen, aber Hauptsache ich bin dabei !!!!



Fotogrüße von Carl-Frederic und Paul-Dieter vom Dienei ...

Hallo Ulrike,
Hallo Marianne,

Paul und Ich genießen die Sonnenstrahlen an der See.
Zum schwimmen ist es leider aber immer noch zu kalt.
Paul fährt heute wieder nach Hause, aber Ich bleibe mit Frauchen noch länger hier. Wir müssen heute Übergabe machen, damit Ich weiß worauf Ich nächste Woche hier achten muss. Frauchen sagt, Ich soll mich von Horumersiel als Gästebetreuer einstellen lassen, da Ich immer alle Leute begrüße. Einige Dackelkumpel sollen auch hier sein. Schauen wir mal! Meine Schnauzer-Freundin Suse haben wir heute schon getroffen.

Viele Grüße von
Carl-Frederic und Paul-Dieter
Mit freundlichen Grüßen
Melanie Hüttenmeister


Fotogrüße von (Hastings) Hanno vom Dienei ...

Hallo Frau Schneider,
es ist mal wieder an der Zeit, etwas von uns hören zu lassen.
Hastings ist ein soooo toller Hund und wir sind alle ganz verliebt in ihn. 
Er ist gesund und munter und wir gehen seit ein paar Wochen in den Hagener Teckelclub. Da machen wir einen Kurs der heißt "Hindernislauf mit Geruchsunterscheidung" und außerdem bereiten wir uns auf die BHP vor. Gestern haben wir ein tolles Kompliment bekommen, als unsere Trainerin mich gefragt hat, ob wir nicht direkt die BHP 2 und vielleicht auch 3 machen wollen, weil Hastings so eine gute Unterordnung zeigen würde. Es macht uns große Freude, mit den anderen Dackeln zu spielen und zu trainieren.
Außerdem geht Hastings jeden Dienstag in die Hundeschule und lernt dort auch andere Hunderassen kennen. Allerdings denkt er sowieso, er sei ein Retriever. Alles was sein großer Kumpel Poirot vormacht, macht er nach. Er apportiert mit Begeisterung, geht ins Wasser und bellt fast nie, das macht Poirot schließlich auch nicht. Daher ist es gut, dass er im Dackelclub lernt, wie ein Dackel zu sein hat. 

Da Hastings der schönste Dackel auf der Welt ist, werden wir im Sommer an einer Ausstellung unseres Dackelclubs teilnehmen. Mal sehen, ob die Richter meiner Meinung sein werden... Jetzt muss er nur noch lernen an der Vorführleine zu laufen.

Nächstes Jahr wird er dann für sein Hundefutter arbeiten müssen. Hastings wird nämlich Schauspieler. Ich habe ein Stück geschrieben, in dem wird er die Rolle des Dackels "Kater" spielen. Ich bin mal auf sein Talent gespannt.

Ganz liebe Grüße aus Hagen 
Hastings und sein Rudel


Fotogrüße von Xandro vom Dienei ...


Fotogrüße von Inca vom Dienei ...

Hallo Frau Schneider,
 
anbei einige Fotos von Inca.
 
Sie hat sich sehr gut bei uns eingelebt und ist ein Schatz.
Samstags gehen wir jetzt immer in die Welpenschule. Dort ist sie ein richtiger "Hingucker".
Zwar ist sie die Kleinste, aber sie lässt sich von den "Riesenbabys" nichts gefallen.
Zuhause müssen wir auch schon ordentlich Erziehungsarbeit leisten, sie denkt nämlich offenbar, dass 
sie der Boss ist. Aber sie ist auch eine ganz schlaue und lernt schnell :-)
 
Liebe Grüße aus Kyllburg senden Ihnen
 
Berthold und Michaela

Fotogrüße von Iani vom Dienei ...


Fotogrüße von Quaxi und Speedy vom Dienei ...


Fotogrüße von Flora vom Dienei ...


Fotogrüße von Quinta vom Dienei ...


Fotogrüße von Wilko-Vinzenz vom Dienei ...


Fotogrüße von Xandro vom Dienei ...


Fotogrüße von Pippa (Hanna vom Dienei) ...

Hallo Frau Schneider,
 
hier ein paar schöne Fotos von unserer Pippa aus Köln, die sich pudelwohl fühlt.
 
Liebe Grüße, Familie Schnickmann
 


Fotogrüße von Lena (Helene vom Dienei) ...

Hallo, Ihr Lieben,

möchte Euch jetzt einmal meinen kleinen Nachfolger von Anna vorstellen. LENA, geb, am 1.August 2014, im Sauerland.Seit vier Monaten ist hier wieder Leben im Haus
Lena ist ein munteres Mädchen, lieb aber auch sehr eigenwillig, aber fast immer lieb und sehr anhänglich.
Beim Welpentreff mit anderen Junghunden, die auch teilweise größer sind mischt sie fröhlich mit solange man sie nicht aufdringlich bedrängt. Autofahren verträgt sie gut, und ich habe den Eindruck, daß sie auch gerne fährt,was mir ja sehr zugute kommt, denn sie soll ja  immer mitfahren,wenn es in Urlaub geht.
Anbei ein paar Fotos, damit Ihr mal seht, wie hübsch sie ist.

Herzlich grüßen LENA und INGE



Fotogrüße von Max vom Dienei ...



Fotogrüße von Xandro vom Dienei ...

Hallo ihr lieben Dieneis, einen herzlichen Neujahrsgruß senden euch Xandro vom Dienei, Frank und Jasmin 
Herzlichen Glückwunsch zum süßen Nachwuchs ...

Fotogrüße von Bella & Elli (Diva vom Dienei) ...



Fotogrüße von Xander (Zander vom Dienei) ...

Liebe Frau Schneider,

herzlichen Glückwunsch zum Weihnachtswurf senden Ihnen A. und R. Genster.

Ganz herzliche Grüße von uns, insbesondere aber von Zinas Bruder Zander (Xander),
an Zina und seine Neffen und Nichten.


Weihnachtsfotogrüße von Brax vom Dienei ...



Weihnachtsfotogrüße von Captain Hastings (Hanno vom Dienei) & Poirot ...



Weihnachtsfotogrüße von Klärchen (Klara vom Dienei) ...



Weihnachtsfotogrüße von Emma vom Dienei ...

Liebe Familie Schneider,
ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen Emma und Familie Pötter-Pilz



Fotogrüße von Balko vom Dienei ...

Liebe Frau Schneider!
Frohe Weihnachten und alles Gute für das Neue Jahr
wünscht Ihnen Familie Koschnitzke mit Balko



Fotogrüße von Frida vom Dienei ...

Hallo Mama,

hier ist Frida. Ich wünsche Dir und Deiner Familie ganz fröhliche Weihnachten. Mir geht es blendend. Ich bin ganz aufgeregt, weil es für mich das erste Weihnachtsfest ist. 
Ich habe gehört, dass da gleich jemand kommen soll, der "Christkind" heißt und ganz viele Geschenke für mich dabei haben soll.

Deswegen schlafe ich jetzt schon mal vor (siehe Foto), damit ich nachher wieder fit bin.

Für den Fall, dass Falko mein Bruder sein sollte, stehe ich ihm schwesterlich in Nichts nach. Ich war auch schon auf 2 Jagden auf Niederwild dabei und habe mich sehr gut behauptet. Mein Spitzname in Jägerkreisen ist "Die Nase".

Für den Fall, das wir uns nicht mehr sprechen sollten, wünsche ich der gesamten Familie eine guten Rutsch ins Jahr 2015 und melde mich im neuen Jahr.

Viele Grüße

Deine Frida

Und natürlich auch die Eltern Ruth und Michael Haupt



Fotogrüße von Kain und Abel ...

Abel und Kaïn, Jaap und Berthie aus die Niederlände wünschen frohe Weihnachten und een gesundes neues Jahr.



Weihnachtsfotogrüße von Ophelia vom Dienei ...



Fotogrüße von Hastings & Poirot (Hanno vom Dienei) ...

Hallo Frau Schneider,
Hastings macht uns so viel Freude und es gibt immer viel zu lachen mit ihm.
Mittlerweile ist er stubenrein und hebt auch schon fleißig das Bein. Heute
morgen haben wir zusammen Text gelernt. Hastings und Poirot mit
geschlossenen Augen ...
Liebe Grüße von den Meisterdetektiven Poirot und Hastings Indra Janorschke

Fotogrüße von Quintus vom Dienei ...

Hallo Frau Schneider,
 
wir wollten uns noch einmal in Erinnerung bringen.
Unser kleiner Kuschelbruder wird nun bald schon 14 Jahre.
Er ist einfach verschmußt, aber sein hastiges fressen hat er bis heute noch nicht abgelegt.
Quintus ist einfach pflegeleicht. Die innere Uhr zu seinen Mahlzeiten oder zu seiner GASSI - Runde
funktioniert immer noch.
Wir wünschen Ihnen eine schöne und geruhsame Adventszeit und frohe Weihnachten.
 
Ulrike und Hubert Meyer aus Werl natürlich mit " Q U I N T U S "

Fotogrüße von Mäxchen vom Dienei ...

Erst Herbstspaziergang, dann Mittagsschlaf (natürlich mit meinem Teddy ...) 


Fotogrüße von Xandro vom Dienei ...

Hallo ihr lieben vom Dienei, hallo Frau Schneider,

nun werde ich heute schon 3 Jahre alt und ich glaube nun bin ich ein total fertiger wunderschöner und sehr sehr lieber Rauhaarteckel!! Herrchen und Frauchen sind mächtig stolz auf mich und sind froh mich zu haben, jede Stunde mit uns ist so toll und macht unendlich viel Spaß. Wir sind ein richtig tolles Team, gehen auch immer noch fleißig in die Hundeschule, das macht total viel Spaß. Wir möchten uns nie mehr missen und genießen unser gemeinsames Zusammenleben....Meine Lieben möchten sich nochmal bei Ihnen bedanken, einen so tollen, schönen und lieben Teckel bekommen zu haben!! Wir hoffen es geht euch allen gut auch gesundheitlich. Damit ihr euch ein Bild von mir machen könnt schickt Frauchen euch ein paar aktuelle Fotos, wir hoffen ihr freut euch darüber.....So, jetzt beginnt gleich meine Geburtstagsparty, bis bald es schicken euch viele liebe Grüße

Xandro vom Dienei, Jasmin und Frank.....


Fotogrüße von Hastings & Poirot (Hanno vom Dienei) ...




Grüße von Harry (Hannes vom Dienei) ...

Hallo Frau Schneider,

Hier wie versprochen ein paar Fotos von dem kleinen Racker. 
Hannes (Harry) vom Dienei macht sich prächtig, ist sehr lieb, mutig und verträgt sich wunderbar mit unserer Vicky (Queen) vom Linteler-Forst. Vielen Dank für diesen tollen Rüden. Wir sind gespannt, wie er sich entwickelt und werden weiter berichten.






Grüße von Hastings (Hanno vom Dienei) im neuen Zuhause ...

Hallo Frau Schneider,
Hastings-Hanno hat sich schon richtig gut eingelebt. Wie ich vermutet habe, hat sich Poirot riesig über seinen neuen Kumpel gefreut. Bislang hat es noch
kein böses Wort zwischen den beiden gegeben. Ich muss nur ein bisschen aufpassen, wenn sie ausgelassen miteinander spielen. Denn Poirot ist sich
nicht bewusst, dass er 30 kg schwerer als Hastings ist und heute Morgen hatten wir einen verschütteten Dackel. Auch mit den Katzen versteht er sich
bestens ...

Hastings ist so herrlich anhänglich. Der Ausdruck "hinterherdackeln" hat jetzt eine wirklich nachvollziehbare Begründung bekommen.

Natürlich hat er, entgegen aller guten Vorsätze, keine Minute im Kennel verbracht, sondern schläft angekuschelt an mich und meinen Mann, im Bett. Am
Mittwoch gehen wir in die Welpenschule. Ich freue mich schon darauf.

Im Anhang zwei Bilder von gerade eben. So lässt sich das Dackel-Leben aushalten. Er verbringt Stunden schlafend auf meinem Schoß...

Herzliche Grüße und bis bald

Hastings, Poirot, Dario und Indra Janorschke




Grüße von  Maja und Frodo ...

Hallo Frau Schneider und Hallo Frau Bettermann!

Heute schicke ich endlich mal ein paar aktuelle Fotos von frodo und Maja. Unsere Maja ist jetzt 10 Jahre und langsam kann auch ich meine Augen nicht mehr davor schliessen - meine Maus wird alt. So geht es Ihr gut aber wir müssen jetzt sehr aufpassen dass sie sich nicht übernimmt, sei es beim schwimmen oder beim toben. Frodo nimmt natürlich keine Rücksicht darauf, er fordert seine Spieleinheiten ein und meistens bekommt er sie auch. Die 2 sind nach wie vor ein unschlagbares Team.Sonst ist hier alles ok.


Liebe Grüsse aus Ennepetal sendet Familie Daoidat mit Maja und Frodo


Grüße von  Paul und Freddy ...

Wesenstest a la Allgäu: Heute sind gut 200 Kühe in Hindelang von der Alm ins
Tal getrieben und auf einer Wiese im Ort gesammelt worden. Paul und Freddy
blieben trotz Kühe und scheppernder Kuhglocken ganz cool.


Mit freundlichen Grüßen
Melanie Hüttenmeister


Grüße von Klara vom Dienei ...

Liebe Frau Schneider,

Klara vom Dienei - genannt “ Klärchen“ - wird heute schon 7 Jahre alt. Im Dezember ist sie nun auch schon genau solange unser Familienmitglied.

Sie hat die meisten der möglichen Teckelprüfungen absolviert. Sie ist Gebrauchssieger und nimmt zum wiederholtem Mal mit mir zusammen

an dem Hundeführerlehrgang (Brauchbarkeit Schweiß) der Kreisjägerschaft teil. Nicht zu vergessen ist, dass sie stets der Vorzeigehund beim BHP-Lehrgang ist.

Denn so ausgeglichen und entspannt wie sie immer dabei auftritt versetzt es manchem Teckelbesitzer, der am Anfang des BHP-Lehrganges steht,

ins Staunen. Gleichzeitig hoffen alle, dass ihre Hunde auch einmal so cool werden! Na ja, das muss ja nicht sein. Denn jeder Hund ist individuell und das

ist ja das Schöne an der Teckelei!  Wir hoffen, dass Klärchen weiterhin  so fit bleibt.

Bis demnächst, viele Grüße Fam. Fritz


Grüße von  Carl-Frederic und Don vom Dienei ...

Wir haben heute erfolgreich unsere BHP-Prüfung hinter uns gebracht!

Don hat die BHP-1 im 1. Preis und die BHP-2 im 3. Preis bestanden. Carl-Frederic hat die BHP-G im 2. Preis bestanden. 


Fotogrüße von Charly vom Dienei ...

Liebe Dienei"s! Es tut mir leid das Ich mich jetzt erst melde,aber dieses verdammte Internet funktionierte nicht.Nun zu mir, ich lebe nun ja seit Februar in dem schönen Ostfriesland.Wir haben uns alle sehr gut eingelebt, meine neues Zuhause ist Echt Prima. Am schönsten sind die Wiesen über die ich ohne Leine rennen kann, auch wenn ich nicht immer auf meine Leute höre aber Hasen jagen macht spass. Nun schicke ich Euch ein paar Bilder von mir.

Liebe grüße an meine Mama und meinen Papa. Mein Frauchen sagt immer ich werde wie mein Papa.Ich glaube die beiden sind froh das sie mich haben, ich aber auch habe es einfach richtig gut getroffen. Liebe Grüße Euer Charly von Dienei ...


Fotogrüße von George vom Dienei ...

Hallo Frau Schneider,

George geht es super! Er ist total lieb, anhänglich und unkompliziert. Außer vor dem Staubsauger und dem Fön hat er vor nichts Angst. Die ersten Versuche ihn an der Leine zu führen waren halbwegs erfolgreich. Wenn er keine richtige Lust hat, dann macht er einfach einen Sitzstreik. Unsere ganze Familie liebt den Kleinen über alles und mittlerweile hat er es tatsächlich geschafft, das Bett zu erobern. Nachts bleibt er zwar im Körbchen, aber morgens konnte meine Freundin einfach nicht widerstehen und hat ihn ins Bett gelassen.

Wie man auf den Bildern sieht, sind George und unser Großer schon die besten Kumpels.

Liebe Grüße, Jürgen Jansen



Fotogrüße von Emma (Bona vom Dienei) ...

Sonnige Grüße aus dem Münsterland!


Jetzt, ein paar Wochen nach meiner großen Not-OP, geht es mir wieder richtig gut und ich genieße das schöne Wetter auf meiner Sonnenterasse oder im Schatten meiner Lieblingsblumen und freue mich auf meinen zehnten Geburtstag im August.
Eure Emma und Familie Pötter-Pilz


Grüße von Flora vom Dienei ...

Liebe Frau Schneider,
schon wieder sind fünf Wochen ins Land gezogen seit Flora eine gute Woche bei Ihnen verbracht hat. Sie ist tüchtig weiter gewachsen, grob geschätzt ist sie jetzt ungefähr so groß wie Falco vor fünf Wochen war. Wenn man sich vergegenwärtigt, was sie in den drei Monaten ihres Hierseins gelernt hat, so kann man nur sagen: "Hut ab!". Vollkommen orientiert in Haus und Garten, erlebt sie offensichtlich fröhlich und gealssen jeden neuen Tag. Natürlich gehören die sogenannten verrückten fünf Minuten immer noch dazu, wo wild und ausgelassen getobt wird und das ein oder andere "Verbot" auf Beständigkeit überprüft wird. Spaziergänge sind im ersten Abschnitt auch noch sehr zuverlässig von einem" kleinen Böckchen"begleitet, wo in kurzen Abständen über die Schulter nach hinten geschaut wird, so als ob man das Hinterland unter Kontrolle halten müsste oder man bleibt einfach stehen. Doch nach wenigen Minuten ist dieses Problem in der Regel überwunden und Flora ist munter dabei. Hundeschule ist nach wie vor jede Woche ein Highlight. Es scheint sie auch kaum zu kümmern, dass die meisten Artgenossen dort inzwischen sehr viel größer sind als sie (Ridgeback, Retriever, Australian Shepherd, Husky, Labrador...). 
Gestern war Flora mit auf dem Wochenmarkt. Das war aufgrund der vielen und schnellen Reize schon eine gehörige Herausforderung, die sie ziemlich nervös werden ließ. Wir werden das regelmäßig wiederholen, denn obwohl wir die meiste Zeit in Feld und Wald unterwegs sein werden, könnte es ja doch einmal nützlich sein, sich auch in einem städtischen Umfeld gelassen bewegen zu können.
Wir grüßen Sie, Frau Bittermann, Falco und all die anderen sympathischen Dackel herzlich und wünschen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Dagmar und Wolfgang Friese und Flora


Fotogrüße von Klara vom Dienei ...

Hallo Frau Schneider,

herzliche Grüße aus dem Tuxertal .

Auch in diesem Jahr war Klärchen  mit uns in den Bergen Tirols unterwegs. Sie wanderte u.a. mit uns von der Sommerbergalm ( 2100m) ins Tal nach Hintertux.

Hierbei entdeckte sie einige Murmelbauten, die sie passioniert annahm. Es war nur gut, dass Klärchen angeleint war.

Außerdem hatte sie das Fahren mit der Gondel für sich entdeckt. Sie konnte es gar nicht abwarten bis sie mit uns damit bergauf fuhr.

Die Gondelbetreiber fanden das total spannend, weil die meisten anderen Hunde eher Angst vor der Fahrt mit der Gondel haben.

Ansonsten ist Klärchen auch weiterhin top fit!

Liebe  Grüße Fam. Fritz



Fotogrüße von Max vom Dienei ...

Nicht ohne meinen "Teddy" ...



Fotogrüße von Ivo & Jule ...

Hallo liebe Frau Schneider und Frau Bettermann,

Ivo und Jule haben sich bei dem warmen Wetter heute eine Abkühlung in der
„Allna“ abgeholt.
Ivo hat seine Schwimmfähigkeiten schon unter Beweis gestellt. Jule bleibt
lieber auf festem Boden.
Aber hinterm Spielzeug sausen beide hinterher.

Mara haben wir schweren Herzens am 13.05.2014 mit 16 Jahren einschläfern
lassen. Sie hat nicht viel davon mitbekommen und ist ganz ruhig in Mamas Arm
eingeschlafen. 

Wir sind froh, dass wir den Kleinen haben.

Liebe Grüße,
Selina Pohl + Family


Fotogrüße von Carl-Frederic vom Dienei ...

Hallo Ulrike,
Hallo Marianne,

Bei dem schönen Geburtstagswetter hat Frauchen uns ein Körbchen in die Sonne
gestellt. Paul wird ja heute 10 Jahre alt! Auf meinem ersten Geburtstag vor
3 Wochen war das Wetter ja noch nicht so toll.
Ich hoffe, wir können heute noch eine Menge Leckerchen abstauben! Heute
Nachmittag geht es wieder in die Hundeschule auf Grürmannsheide. Melanie ist
ganz zufrieden mit mir und meint, Ich würde mich gar nicht so doof
anstellen. Am Liebsten mag Ich das abliegen weil Ich da am wenigsten bei tun
muss. Schön ist auch, dass Donny mit mir zur Schule geht. Wir verstehen uns
immer noch super.
Meine erste Ausstellung vorletzte Woche fand Ich ganz interessant. Die
Richterin hat mir ein freundliches Wesen bescheinigt. Dabei habe Ich Ihr
doch noch nicht einmal durchs Gesicht geleckt? Aber Frauchen und Melanie
waren mächtig stolz auf mein V4- mir war das ja eher egal. Die Typen aus
meiner Gruppe wollten in der Pause noch nicht einmal spielen. Die machten
eher auf "Ich muss mich jetzt konzentrieren, damit Ich beim laufen im Ring
keinen Drehwurm bekomme". Ob Ich zu so etwas noch einmal hingehe...
So, jetzt muss Ich Paul doch noch etwas auf die Nerven gehen.

Viele Grüße,
Euer Carl-Frederic 


Fotogrüße von Max vom Dienei ...




Fotogrüße von Frida vom Dienei ...

Hallo Mama,

hier ist Frida. Sorry, das ich mich so lange nicht gemeldet habe, aber ich stehe voll im Stress. Ich gehe seit letzter Woche in die Schule. Voll super. Wir sind nur drei Mann und haben zwei Lehrer. Und ich bin die kleinste und schönste. Alle finden mich klasse, weil ich immer freundlich zu allen bin. Das mit dem Hören klappt noch nicht ganz gut, aber deswegen muss ich ja jetzt in diese Schule. Die geben immer so komische Kommandos. In der Schule mache ich das auch, aber wenn ich das meinen neuen Eltern zu Hause beibringen will, wollen die nicht. Dann muss ich schon mal laut werden, was wiederum meine Eltern aufregt.

Ansonsten habe ich mich gut eingelebt. Das Essen ist klasse. Mittlerweile geben sie mir hier auch riesige Knochen für meine Zähne.

Die sind echt lecker. Habe viele vierbeinige Freunde gefunden und ich glaube, mich hat es ganz gut getroffen. An der Erziehung von Ruth und Michael muss ich aber noch arbeiten. Melde mich wieder.

Frida

PS. Die Hose von meinem neuem Papa geht gar nicht. Muss ich ihm ausziehen.


Fotogrüße von Paul & Freddy ...

Paul und Freddy haben heute die Badesaison in der Nordsee eröffnet.
Ging leider nur mit Leine, da der Strand sehr voll war. Die Zwei waren
trotzdem begeistert.




Fotogrüße von Eiko vom Dienei ...




Grüße von Flora vom Dienei ...

Hallo Frau Schneider,
nach nunmehr einer guten Woche möchten wir Ihnen und Ihrer Freundin (deren Namen wir uns leider nicht gemerkt haben) mitteilen, dass es Flora gut geht. Es ist beeindruckend, wie schnell sie sich orientiert und begonnen hat, sich in ihre neue Umwelt einzufügen. Ihre neue Transportbox aus Kunststoff scheint sie schon ein Stück weit als ihr Reich angenommen zu haben, denn sie legt sich dort nachts seit 2 Tagen schlafen - ohne zu jammern oder zu schimpfen,wenn die Tür geschlossen wird. Tagsüber geht sie manchmal freiwillig hinein, um einen Moment zu ruhen oder auch, um ein Spielzeug genauer zu untersuchen. Insgesamt gesehen wechseln regelmäßig "verrückte fünf Minuten", in denen Füße, Schuhe, Hosenbeine, Stuhlbeine etc. attackiert werden mit Kuschel - und Schlafbedürfnis. Der wilde Spieltrieb lässt sich aber insgesamt ganz gut auf Spielobjekte umleiten. Das wunderschöne rosa Quietschekissen mag sie neben Bällchen (die sie zurückbringt, wenn man sie ihr entgegen kullert), besonders. Was die Stubenreinheit angeht, so sind wir auch auf einem guten Weg. Ihre Vorliebe für Moos, Löwenzahn und Stöckchen ist ungebrochen - und dummerweise auch für Steinchen. Gerade Letzteres ist ein kleines Problem, das sich momentan anscheinend nur minimieren lässt, indem man höllisch aufpasst. Ach ja, nicht zu vergessen: abgesehen von Situationen, in denen es etwas ganz Besonderes zu beobachten gibt, kommt sie wie ein Blitz herbei, wenn wir sie rufen.
Auch scheint es uns so, als ob Flora schon ein ganzes Stückchen gewachsen sei in der kurzen Zeit ihres Hierseins.
Alles in allem können wir sagen, Flora ist aus unserer Sicht dabei, die hohe Anforderung der Eingewöhnung in ihr neues Zuhause gut zu bewältigen. Es ist eine Freude, sie hier zu haben.

Wir grüßen ganz herzlich.

Dagmar und Wolfgang Friese
und Flora


Fotogrüße von Frida vom Dienei ...

Hallo Mama,

ich bin jetzt 48 Stunden weg von zu Hause und wollte mal kurz Bericht erstatten. Die Bude hier ist ganz nett. Das Essen ist gut, genau wie bei uns zu Hause. Mein Zimmer ist klasse. Habe ein schönes Dach über dem Kopf und eine super schöne Kuscheldecke.
Das Fitnessprogramm hier ist Weltklasse. Habe heute das erste Mal den Kölner Stadtwald gesehen und meinen ersten Haufen in freier Wildbahn gemacht.
Ich habe übrigens ein neues Hobby. Garten und Landschaftsbau. Die Beete hier werde ich komplett überarbeiten. Habe gestern bereits damit angefangen. Die Typen finden meine Ideen ganz toll und lachen immer. Auch die Leute, die sie hier Nachbarn nennen.

Ich bin jetzt erschöpft von den vielen neuen Eindrücken und danke Dir für alles, was Du mir auf den Weg gegeben hast.
Viele liebe Grüße an meine Geschwister. Ich hoffe, sie trifft es ähnlich gut.

Deine Frida

PS: Vielen Dank für diesen Sonnenschein

Ruth S und Michael H

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hallo Mama,

hier ist Deine Frida. Wollte mich nach einer Woche mal wieder melden. Habe den Laden fest im Griff, ist aber total anstrengend. Seit einer Woche versuche ich dem Typ zu erklären, wo er seine Schuhe abzustellen hat, aber irgendwie macht er das nicht. Also nehme ich die Schuhe, die riesig sind (Schuhgröße 46), und stelle sie an ihren Platz. Jeden Abend das gleiche Spiel, das ist echt anstrengend. Das mit dem Garten und Landschaftsbau ist ähnlich. Erst lege ich die Beete nach meinem Geschmack an und dann werden Sie einfach, ohne mich zu fragen, wieder umgestaltet. Ich brauche wohl noch ein bisschen Zeit, bis ich mich durchsetze. Ansonsten ist alles paletti.

Melde mich wieder. Viele Grüße an alle andern

Frida


Fotogrüße von Gimli vom Dienei ...

Ein Riesenhallo an mein Exfrauchen, juchhe, ich bin nun wieder schick und kann gucken. Nun bin ich frühlings-, sonne-, urlaubs- , Ostern- und Langeoogtauglich.

Aber stell Dir vor ich wurde wieder "gehenkt und geknebelt" und dann kam Frau Meise auch noch mit diesem schrecklichen Summgerät in die Nähe meiner ach so wertvollen Teile. Den Staubsauger habe ich ja vorher noch zum Schweigen gebracht. Und Frauchen saß mir gegenüber und meinte Frau Meise hätte das doch schon mal gemacht, sie kenne sich aus und Frau Meise selbst meinte, ich wäre ja nun schon 8 Jahre und so oft bei ihr gewesen und kenne das. Was meint sie? Aber nun ist alles überstanden, und Ostern kann kommen. Dir und allen meinen Kumpels wünsche ich schöne Ostern, ich freue mich auf Strand , Wasser und Fahrradrennen- Juchhei. Liebe Grüße, auch von meinem Frauchen

Hochachtungsvoll, Dein Gimli vom Dienei 


Urlaubsgrüße von Bruno & Inka ...

Viele Grüße von Bruno und Inka aus Domburg. Wir hatten ein paar tolle Tage

am Strand und sind so richtig viel gelaufen. Die Möwen und Drachen in der

Luft konnten wir leider nicht fangen - aber dafür haben wir die Wellen ordentlich angebellt.

Abends waren wir dann total müde und haben die ganze Nacht durchgeschlafen.


Fotogrüße von Carl-Frederic und Paul-Dieter ...

Hallo Ulrike,
Hallo Marianne,

Puh war das heute anstrengend. Paul und Melanie sind vorbei gekommen und
haben mit mir schon mal ein paar Dinge aus der Hundeschule geübt damit Ich
mich nicht blamiere, wenn die Schule los geht.
Paul hat mit gemacht, da er die Übungen ja schon kennt. Ich habe Ihm einfach
alles nach gemacht. Es hat super geklappt, nur dieses "bei Fuß gehen" sehe
Ich immer noch nicht so ganz ein. Das ist so anstrengend! Dafür klappt das
im Gras liegen und sich die Sonne auf den Bauch scheinen viel besser!
Melanie nennt das übrigens "abliegen". Paul kann mir sicher noch ein paar
Tipps geben und dann klappt das schon.
Jetzt ruhen wir uns nach getaner Arbeit erst einmal aus!

Viele Grüße

Carl-Frederic und Paul-Dieter


Fotogrüße von Kasper (Emil vom Dienei) ...


Fotogrüße von Brax vom Dienei ...


Fotogrüße von Xandro vom Dienei ...


Fotogrüße von Leopold vom Dienei ...


Fotogrüße von Wally vom Dienei ...


Fotogrüße von Eiko vom Dienei ...


Grüße auch von den Brüdern Don & Darko (Strupp) vom Dienei


Auch Ximian wünscht ein frohes, gesundes neues Jahr 2014 ...


Ivo wünscht ein frohes, gesundes neues Jahr 2014 ...


Fotogrüße von (Felia) Ophelia vom Dienei ...

Hallo liebes Dienei-Team,

aus meinem Weihnachtsurlaub sende ich euch viele Grüße und alles Gute für 2014 !!

Dackel-Grüße
von Ophelia (Felia) vom Dienei


Verspätete Weihnachtsgrüße von (Rudi) Xandor vom Dienei ...

Hallo, liebe Dieneis,
etwas verspätete Weihnachtsgrüße aus Neuenrade.
Aber noch rechtzeitig um Ihnen ein zufriedenes, gesundes 2014 mit vielen dieser phantastischen Dackel zu wünschen.
Rudi war gestern wieder zur Treibjagd und hat sich tapfer geschlagen.
Liebe Grüße
B.und R. Neuhaus



Weihnachtsgrüße von Ingrid Withöft  & Zwerg Basti ...



Weihnachtsgrüße von Donny und Herrchen ...

Frohe Weihnachten nachträglich und einen guten Rutsch ins neue Jahr

wünscht Euch euer Donny aus dem Sauerland.

Weihnachten habe ich mit meinen Leuten und natürlich mit Jule in Carolinensiel an der Nordsee verbracht, jetzt sind wir wieder daheim und freuen uns auf neue Jahr..

Euch alles Gute und Bis bald



Weihnachtsgrüße von Diego und seinen Freunden ...

Liebe Frau Schneider, Liebe Frau Bettermann.

Wir wünschen Ihnen schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Diego ist ein ganz toller Hund. Wir arbeiten fleißig für die Begleithundeprüfung.

Wenn wir mal wieder in Lüdenscheid im Revier sind, würden wir Sie gerne besuchen.



Weihnachtsgrüße von Balko und seiner Familie ...

Liebe Frau Schneider!
Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen Ihnen Familie Koschnitzke mit Balko.
Vielen Dank für die lieben Weihnachtsgrüße. Wir haben uns sehr darüber gefreut.


Liebe Grüße
Fam. Koschnitzke


Fotogrüße von Fleur ...

Liebe Frau Schneider!

Wir wünschen Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest und alles Gute für's neue Jahr.

Liebe Grüße aus Martiensried

Fleur mit Familie!


Weihnachtsfotogrüße von Tara ...

Liebe Frau Schneider,

ein frohes, gesegnetes Weihnachtsfest und ein gesundes, glückliches neues Jahr wünscht Ihnen Tara von Dienei mit ihrer gesamten Familie Hunscher aus Gummersbach.Ich habe mich zu einer lieben,schönen Hündin entwickelt, die ihrer Familie ganz viel Freude macht.

Herzliche Grüsse

Tara und Familie Hunscher


Fotogrüße von Abel und Kaïn aus den Niederlanden ...

Hallo Menschen und Tiere Von Dienei,

Vielen Dank für die Weinachsgrüsse. Auch für Ihnen und alle Hunde ein gesundes 2014.

Abel und Kaïn geht es sehr sehr gut. Es sind dicke Freunde und machen alles zusammen.

Mittlerweile haben sie einige Prüfungen bestanden.


Viele Grüsse aus die Niederlande, Jaap en Berthie Janssen sowie Abel und Kaïn


Fotogrüße von Eiko und seiner großen Freundin Roqudis ...



Weihnachtsfotogrüße von Leo and Friends ...

Hallo Frau Schneider,

habe heute Eure Karte bekommen und mich darüber sehr gefreut.
Natürlich kommt auch ein Weihnachtsgruss von unserer Seite und auch noch mal mit der Post.

Leo macht sich ganz toll und ich habe einen riesen Spass mit ihm.

Ich wünsche Euch eine schönes Weihnachtsfest und ein glücklichen und gesundes Hundejahr.


Ganz liebe Grüsse
sendet Euch Christine Herter

 


Weihnachtsfotogrüße von Motte und Speedy...

 


Fotogrüße von Calle ...

Hallo liebe Dienei`s,

liebe Weihnachtsgrüße von Calle.

Mittlerweile ist Calle ja schon sieben Monate alt und auch schon recht groß für sein Alter (ganz der Papa).

Er liebt lange Spaziergänge und das Spielen und Raufen mit anderen Hunden.

Nach den Spaziergängen fällt er oft in einen Tiefschlaf, am liebsten noch mit einem Ohr an die Heizung gelehnt. Dabei kommt es vor, dass er richtig laut schnarcht.

Aber sobald die Kinder von der Schule nach Hause kommen, ist er hellwach und möchte am liebsten immer mit ihnen spielen.

Das Einzige was Calle nicht mag, ist alleine zu bleiben. Er möchte am liebsten immer mitkommen und sollte man ihn mal nicht mitnehmen können, sollte das Altpapier gelehrt sein, denn dies zerfetzt er sehr gerne.

Liebe Weihnachtsgrüße aus Gudensberg senden

Calle und Familie Meister/Deschka


Fotogrüße von Max ...


Grüße vom "Pflegedienstleiter" Freddy ...

Hallo Ulrike,


So, jetzt machen sich Meine Erfahrungen aus den Besuchen im Altenheim endlich bezahlt. Melanie wohnt ja jetzt seit 3 Wochen bei uns seit der blöde Baum auf Sie und Paul gefallen ist.
Ich mache mich seitdem als Pflegedienstleitung nützlich. Ich passe immer auf, dass Melanie auf dem Weg von Ihrem Bett zum Badezimmer keins meiner Spielzeuge aus Versehen mit dem Rollstuhl überfährt. Das mache ich so gründlich, dass Melanie mich lieber im Rollstuhl mitfahren lässt um mich nicht zu überrollen. Das ist toll! Paul übernimmt Samstags immer die Pflege, wenn Benjamin da ist. Ansonsten wohnt er die Woche über ja auf der anderen Straßenseite. In 2 Wochen darf Melanie an Krücken gehen, wenn der Oberarmbruch verheilt ist. Mal schauen, wie oft ich ihr dann im Weg rumstehen werde.

Viele Grüße,
Carl-Frederic


Ivo, der Hahn im Korb ...

Hallo Frau Schneider, bei den Pohl's ist immer was los! Mit Mara und Jule darf ich schon schmusen. Wir trinken zu dritt aus einem Napf. Jule fetzt mit mir durch die Wohnung. Am liebsten zerren wir am gleichen Strick.  War schon in Marburg bei Selina und habe ihr Pferd kennengelernt. Ich durfte sogar ausreiten. Nach einer Weile wurde mir langweilig und ich habe am Sattelkissen rumgeknabbert.

Bis bald, euer Ivo (Eddy vom Dienei)


Rückmeldung von Ximian vom Dienei aus den USA ...

Hallo Frau Schneider,

es wird wirklich mal Zeit das wir mal wieder von dem Ximian berichten. Hier einige Bilder seines bewegten Lebens.  Ob bei der Gartenarbeit, beim Fischen oder einem 5 Kilometer Lauf, er hat die Schnauze immer vorne. Nach der ganzen Aufregung verdient sich so ein kleiner Dackel auch mal eine Pause. Gerne entspannt er sich bei langen Autofahrten; hier von Michigan nach South Carolina und singt: "Durch die blauen Berge fahren wir..."

Liebste Grüße aus den USA von Familie Sührer


Erste Rückmeldung von Ivo (Eddy vom Dienei) aus seinem neuem Zuhause ...


Viele Grüße von Thea vom Dienei und ihrer Familie ...


Fotogrüße von Freddy (Carl-Frederic vom Dienei) ...

Hallo Ulrike, hallo Marianne,

Ich wollte mich nur kurz aus dem Urlaub zurück melden. Die Woche an der Nordsee war wieder toll. Das Beste war aber, dass Melanie und Paul am Mittwoch nach gekommen sind.

Am ersten Abend habe Ich Paul so sehr belagert, dass Frauchen gedroht hat Sie würde mit mir wieder nach Hause fahren. Aber Sie meint das ja nicht so. Frauchen steckt Paul manchmal extra Kekse zu. Ich soll ja noch nicht so viele Kekse essen wie er, da Ich ja noch kleiner bin. Wenn Ich dann aber ganz schnell auf Paul zustürme spuckt er die Kekse meistens ganz schnell aus, damit Ich Ihm nicht wieder an der Schnauze rum lecke. So kann Ich immer einige Extrakekse abstauben-einfach Klasse!

Paul und Ich sind viel spazieren gegangen. Gestern sind wir sogar mit dem Watt Express (Frauchen hat gesagt man nennt es auch Bimmelbahn) gefahren. Das war super. Fast wie Auto fahren, aber man konnte gleichzeitig aus dem Fenster sehen. Am Meer waren wir auch. Paul ist sogar noch geschwommen, mir war es aber doch etwas zu kalt dafür. Ich habe nur meine Füße und meinen Bauch etwas nass gemacht. Die Leute sind extra stehen geblieben und haben uns zugesehen wie wir am Strand getobt haben. Leider muss Ich jetzt bis nächstes Jahr warten bis wir wieder zur See fahren.

Bis bald, Freddy

P.S.: Paul lässt auch grüßen.


Fotogrüße von Charly ...

Hallo Ihr Dienei;s!Herzlichen Glückwunsch zum neuen Wurf.Möchte Euch ein paar Bilder von mir schicken,war mit Herrchen und Frauchen im Urlaub in Ostfriesland.Mir geht es richtig gut mit meinen Leuten,gehe auch schon ohne Leine liebe aber auch das Wasser,dann höre Ich nicht so gut auf mein Frauchen.Liebe grüsse sendet Euch Charly von Dienei mit Bernhard und Jutta Reiss


Grüße von Freddy ...

Hallo Ulrike, hallo Marianne,
Puh, war das ein aufregender Tag gestern. Paul und Melanie waren wieder da.
Morgens bin Ich aber erst mit Frauchen ins Altenheim gegangen. Eine Frau
wollte einen Stuhl haben und da hat Frauchen mich Platz machen lassen und
ist weg gegangen um den Stuhl zu holen. Da Ich ja weiß, dass Frauchen immer
wieder kommt bin Ich natürlich liegen geblieben. Sie hat mich ganz doll
gelobt. Danach bin Ich zusammen mit Paul nach Grürmannsheide gefahren. Wir
haben dann bei einer Prüfung zugesehen, die sich BHP-S nennt. Echt easy! Da
muss man im Auto sitzen und warten bis Frauchen wieder kommt. Das kann Ich!
Da waren auch ein paar ganz komische Typen. Ich hab gedacht das wären
Hippies wegen den langen Haaren und so. Paul hat dann gesagt Ich soll da
nicht so hin starren. Das wären Langhaardackel und die müssten nun mal so
aussehen. Bin Ich froh, dass Ich ein Rauhaar bin! Die Menschen fanden mich
übrigens ganz toll. Wieder zu Hause hat Melanie mit mir geübt durch die
Dackelklappe in den Garten zu gehen. Frauchen wird es mit offener Tür
langsam zu kalt sagt sie. Wir mussten nur Paul ablenken. Der kann das ja
schon und war scharf auf meine Leckerchen. Beim ersten Mal stand Ich zu
dicht hinter Ihm und hab die Klappe ins Gesicht bekommen aber Ich bin ja zum
Glück hart im nehmen. Nach anfänglichen Verständnisproblemen (Ich sollte
durch die Klappe um an das Leckerchen zu kommen und nicht um die Tür herum
laufen) hat alles super geklappt. Ob mir aber einfällt, dass Ich durch die
Klappe gehen kann wenn Ich mal muss kann Ich jetzt noch nicht sagen. Später
waren wir Vier dann noch bei Onkel Günter auf der anderen Straßenseite.
Nachdem Paul und Ich Leberwurst abgestaubt haben sind wir in den Garten
gegangen. Der ist fast so toll wie unserer! Paul hatte so gute Laune, dass
er sogar mit mir gespielt hat! Das war toll. Bald fahre Ich mit Frauchen
wieder an die Nordsee. Da feue Ich mich schon. Hoffentlich ist es warm genug
damit Ich wieder schwimmen gehen kannn. Wenn Melanie das nächste Mal nicht
wieder den Fotoapparat vergisst bekommt Ihr auch mal wieder ein Foto von
uns. Bis Morgen, Freddy


Dieses "Schlaflied für einen kleinen Dackel" schickte uns Familie Rossin aus Dortmund ...

 

Alle kleinen Dackel

Werden morgens wach,

freun sich ihres Lebens,

machen fröhlich Krach.

 

Toben durch den Garten,

jagen nach dem Ball,

von des Bergens Höhen,

tönt der Widerhall.

 

Graben, stöbern, nagen,

endeloses Spiel

nach den Stöckchen jagen,

nie wird es zu viel.

Kommt jedoch der Abend,

gehen sie still zur Ruh;

machen erst das Schnäuzchen,

dann die Augen zu.

 

Denn jetzt sind sie müde,

atmen schlummernd kaum,

Hündin auch Rüde

Träumen ihren Traum.

 

Und sie träumen leise

In der dunklen Nacht,

wunderbare Weise,

Sandmann hält die Wacht.


Schröders Urlaub in Österreich ...

Hallo Frau Schneider,

anbei die versprochenen Bilder aus unserem Österreich Urlaub.

Wir haben uns super erholt, Schröder hatte auch seinen Spaß mit so hohen Bergen.

Wie man sieht hat man nach langen ausgedehnten Wanderungen Bergauf und wieder Bergab, einen friedlich schlafenden Dackel...

Viele liebe Grüße jetzt wieder aus dem Sauerland ...

Marc, Jenni und Schröder....


Klärchen (Klara vom Dienei) feierte am 03. September 2013 ihren 6. Geburtstag ...

Liebe Frau Schneider,

herzliche Grüße von der Insel Sylt.

Klara, genannt Klärchen wurde hier während unseres Urlaubes  nun schon 6 Jahre alt. Sie hat sehr viel Spaß beim Durchlaufen der Dünen.

Auch sonst ist sie weiterhin  sehr gut drauf und hat aktuell während des Hundeführerlehrganges der Kreisjägerschaft ihre Passion auf Schweiß unter Beweis gestellt.

Weiterhin Ihnen alles Gute!

Fam. Fritz mit Klärchen


Leopold (Bruno vom Dienei) hat seine erste Zuchtschau besucht ...

Hallo Frau Schneider, wir hatten heute in Teckelklub in Kirchheimbonlanden Zuchtschau.


Richterin war wieder Frau Odenwalder-Klügl und Leopold hat die Beurteilung Rüde mit großer Zukunft und ein Vielversprechend mit einem Pokal bekommen. Sind alle irre stolz auf unseren Hund.

Liebe Grüße
Christine Herter mit Familie


Fotogrüße aus dem Sauerland Donny vom Dienei ...

Hallo Ihr Lieben,

nach 14 Tagen im Arnsberger Wald, möchte ich mich mal bei Euch melden.

Ich habe mich im Haushalt  Heße/Stiller gut eingelebt.

Ich bin sicher, meinem neuen Herrchen und Frauchen noch einige graue Haare bereiten zu können.

Jagdliche Erfolge können wir leider noch nicht vermelden, aber wir arbeiten dran.

Von meiner Stiefschwester "Jule" kann ich sicher noch einiges lernen, nur das Jagen leider nicht.

Viele Grüße von meinen Leuten sendet Euch Euer "Donny"

P.S. Bis bald, ich melde mich wieder!!


Fotogrüße von Freddy (Carl-Frederic vom Dienei) und sein Kumpel Paule (Paul-Dieter vom Sternenhimmel) ...

Hallo Ulrike,

Melanie hat heute wieder Fotos von Paul und mir gemacht. Eins habe Ich Dir mal angehängt damit Du sehen kannst, wie sehr Ich gewachsen bin. Lange dauert es nicht mehr und Ich habe Paul eingeholt.

Wir verstehen uns mittlerweile ganz gut. Wir teilen brüderlich Spielzeug und Futter, nur wenn Ich Paul zu lange an der Schnauze rum lecke werde Ich angeknurrt. Das mag er nicht. Da gehen wir schon lieber zusammen im Wald spazieren.

Heute hat Melanie den Zaun abgebaut, der den Garten teilte. Der Einzige, der von dem Zaun aufgehalten wurde war Paul- und das war ja nicht Sinn der Sache. Ich hatte mittlerweile so viele Schlupflöcher, dass der Zaun kein wirkliches Hinderniss mehr für mich war. Paul musste jedes Mal über den Zaun gehoben werden, da er alleine weder Über noch unter dem Zaun her kam. Auf jeden Fall freue Ich mich immer wenn Paul und Melanie am Wochenende zu Besuch kommen. Im Augenblick teste Ich bei Melanie aus wie ernst Sie es mit mir meint. Aber wenn Sie "Nein" sagt meint Sie es genauso ernst wie Frauchen - echt doof. Aber ansonsten geht es mir saugut und Ich fühle mich zu Hause sehr wohl.

Bis bald,

Carl-Frederic


Fotogrüße von Xandro vom Dienei ...

Hallo ihr Lieben vom Dienei,

hier ein paar aktuelle Fotos von mir ... wie ihr seht, geht es mir blendend und ich fühle mich "Dackelwohl" mit und bei meinen Lieben!!!

Wir hoffen es geht euch gut und ihr seid bei bester Gesundheit! Wir werden uns dieses Jahr auf alle Fälle noch sehen, bin ja sehr gespannt wie es euch geht und was meine Schwestern und Brüder so alles treiben und sicher seid ihr genauso gespannt auf mich!!!!

Bei mir läuft alles bestens, ich gehe immer noch in die Hundeschule und treffe meine Freunde und vor allem meine Freundinnen und nebenbei lerne ich auch noch einiges. Eventuell absolvieren wir dieses Jahr die Begleithundeprüfung, allerdings hängt das noch von meinem Frauchen ab, ob sie es mir dieses Jahr schon zutraut oder vielleicht erst nächstes Jahr, aber das ist ja auch nicht so schlimm, denn "gut Ding will Weile haben", hihi....

So, wir wünschen euch eine schöne restliche Woche bei hoffentlich ganz viel Sonnenschein,

viele liebe Grüße

Xandro vom Dienei, Frank und Jasmin (wir haben den perfekten Hund bekommen, es könnte nicht besser sein und wir können es uns nicht vorstellen ohne unseren Sonnenschein zu sein)


Fotogrüße von Elli (Diva vom Dienei) & Bella vom Dienei ...

Hallo Frau Schneider!

Besser spät als gar nicht - anbei Bilder von Elli.

Sie ist ein wahrer Sonnenschein lernt sehr schnell, und das zusammenleben mit Bella klappt auch immer besser.

Alles Gute ihre Fam Freiburg

PS: In der Zwischenzeit haben wir unsere erste erfolgreiche Nachsuche hinter uns ...


Fotogrüße von Calle ...

Hallo liebe Dienei`s,

hier eine kurze Rückmeldung von Calle.

Trotz tropischer Temperaturen am gestrigen Tag und den vielen neuen Eindrücken, hat Calle alles gut verkraftet und sich problemlos bei uns eingelebt.

Er ist ein absolut liebenswerter, verschmuster und pfiffiger kleiner Kerl, der uns viel Freude macht.

Auch ist er ausgesprochen gelehrig. Erstaunlicherweise hat er heute, am 2. Tag, seine „Geschäfte“ ausnahmslos draußen erledigt. Das ist ja fast zu schön um wahr zu sein. Wir sind von ihm begeistert.

Heute Nachmittag waren wir mit ihm zu einem kurzen Spaziergang im Wald, um Leine laufen zu üben. Auch das hat er, nach anfänglichem Unmut seinerseits, dann doch prima gemeistert.

Nochmals ein großes Dankeschön an Sie beide für diesen tollen Hund!

Liebe Grüße aus Gudensberg von

Calle und Familie Deschka /Meister


Fotogrüße von Max ...


Fotogrüße von Charly vom Dienei ...

Hallo Frau Schneider!

Ich habe mich in meinem neuen Zuhause sehr gut eingelebt.Schmusen tue ich gerne mit meinen neuen Herrchen und Frauchen. Mit Frodo bin ich ein Herz und eine Seele, nur Maya macht es mir etwas schwerer, aber das schaffe ich schon. Mir kann ja kaum einer wiederstehen. Hier aber schon mal ein paar Bilder .

Liebe Grüsse und bis bald, Ihre Familie Reiß  mit Charly


Fotogrüße von Carl-Frederic vom Dienei ...

Hallo Ulrike, Hallo Marianne,

so, da bin Ich nun heute in mein neues zu Hause gezogen und Ich glaube, Ich habe es gar nicht so schlecht getroffen.

Mein neues Frauchen ist echt nett und mein "großer Bruder" Paul-Dieter scheint mich auch zu mögen (obwohl er immer so cool tut). Ich habe heute meine erste Lektion in Gartenverteidigung bekommen. Paul war erst etwas sauer weil Frauchen den Garten geteilt hat und er heute Morgen fast volle Kanne in den Maschendraht gerast wäre. Zum Glück konnte er im letzten Moment noch bremsen-sonst wäre der schöne Zaun dahin gewesen. Ich glaube als er mich sah hat er aber eingesehen, dass es besser ist, wenn Ich erst einmal mit der Hälfte des Gartens anfange.

Meine neuen Nachbarn habe Ich auch kennen gelernt. Die fanden mich total süß. Nach einem ausgiebigen Mittagsschläfchen gab es dann leckeres Abendessen. Danach sind Paul und Ich noch mit unseren Frauchens ein Stück spazieren gegangen. Erst dachte Ich ja "super, die spielen extra tolle Musik weil Ich heute eingezogen bin", aber dann war es doch nur das Sommerfest vom Altenheim. War aber trotzdem toll.So viele Rollatoren und Rollstühle, aber keiner wollte mich ein Stück mitnehmen. Da musste Ich doch echt selber laufen. Voll gemein. Aber Paul war ja dabei, da habe Ich mich ganz doll angestrengt und Ihm einfach alles nach gemacht. Melanie hat ein Foto von uns gemacht, welches Ich Dir mit schicke. Er hat mich auch nur ein Mal angeknurrt. Er wollte nicht, dass Ich Ihn in den Schwanz beiße. Das habe Ich dann auch lieber gelassen... Man soll es sich ja nicht gleich am ersten Tag verscherzen.

Viele Grüße Euer

Carl-Frederic (jetzt genannt Freddy. Manchmal auch Paul aber Ich glaube, dass ist dann ein Versehen)


Fotogrüße von Xando vom Dienei ...

Hallo Ihr Lieben vom Dienei,

ich bin es, euer Xandro vom Dienei und schicke euch endlich mal die versprochenen Bilder mit! Ein paar schöne sonnige Tage hatten wir ja schon wie Ihr seht und da hat mein Frauchen natürlich direkt die Kamera gezückt und mich Prachtburschen abgelichtet.

Es geht uns allen 3 total gut und wir freuen uns über jeden gemeinsamen Tag den wir zusammen verbringen. Wir sind ein richtig tolles Rudel und haben ganz viel Spaß miteinander und möchten uns niemals mehr missen.

Ich wünsche euch allen einen schönen restlichen Tag und schicke euch allen (auch dem Nachwuchs) ganz, ganz viele liebe Grüße

Xandro vom Dienei, Jasmin und Frank


Fotogrüße von Balko vom Dienei ...

Hallo Frau Schneider!

Anbei nun endlich die versprochenen Bilder von Balko.

Wie man unschwer darauf erkennt, meistert er souverän alle Lebenslagen, ob schwimmen im See und dabei noch ein Federvieh apportieren, spazierengehen mit der Familie, Kaninchenjagd mit seinem Tim, shopping mit Frauchen, Familienfeste und selbst die Herzen unserer Patienten erobert er im Sturm.

Ganz besonders freut er sich auf mittwochs, da ist die jagdliche Welpenstunde angesagt, bei der er auch seinen Bruder Leopold trifft und da geht es dann richtig zur Sache.

Auf jeden Fall haben wir alle sehr viel Spaß miteinander.

Liebe Grüße Familie Koschnitzke


Fotogrüße von Paul-Dieter ...

Was Frauchen sich alles überlegt um mir meinen neuen kleinen Bruder schmackhaft zu machen...

Nachdem was Ich gehört habe schläft Carl-Frederic aber tatsächlich (noch) so viel wie mein Plüschdackel.

Schaun wir mal. Bei der Gartenverteidigung könnte Ich schon Unterstützung gebrauchen.


Schöne Grüße
Paul-Dieter, demnächst mit Verstärkung namens Carl-Frederic vom Dienei


Fotogrüße von Brax ...

Hallo Frau Schneider und Frau Bettermann,

Ich bin der "große Brax" und wollte mal hallo sagen!
Ich fühle mich sauwohl in Lendrigsen und halte meine "Chefs" ordentlich auf trat.


Schöne Grüße
Brax


Fotogrüße von Fratz und Knopf ...

Hallo Frau Schneider,

Fratz und Knopf sind Bockjäger. Sie mögen beide gerne mit auf den Hochsitz
gehen und schauen ruhig, was um sie passiert. Ganz toll. Ich habe vom heute
erlegten Bock eine Schweißfährte für Knopf gelegt und er hat sie
ausgearbeitet. Langsam und zögerlich, kam aber an. Wir bleiben da am Ball.


Schönes Wochenende und herzliche Grüße,
von den Fratz, Knopf, Louis und den großen Schneiders.


Fotogrüße von Fratz, Louis, Knopf und Kerry ...

Hallo Frau Schneider,


hier sind unsere Vier, Fratz, Louis, Knopf und Kerry. Es war ein warmer, schöner  und spannender Tag im Revier.

Bald beginnt die Bockjagd und wir schicken dann wieder tolle Bilder. Rehe finden wir klasse und würden am liebsten hinterher rennen. Das dürfen wir aber leider nicht, sagt Chefin.  Viele Grüße von den Schneiders aus dem Westerwald


Fotogrüße von Leopold (Bruno vom Dienei) ...

Hallo Frau Schneider,


Ich hoffe es geht Euch allen gut. Uns geht es bestens. Leopold entwickelt
sich prächtig und ist unser aller Sonnenschein.

Dackel macht wirklich süchtig. Wir haben auch schon die ersten
Futterschleppen gelegt und er macht seine Sache sehr gut. Ich habe auf Ihrer
Homepage die Bilder von Bertha gesehen und muss sagen Sie ist wirklich sehr
hübsch geworden und sieht Leopold glaube ich am ähnlichsten von allen.

Ich habe schon lange versprochen mal ein paar Bilder zu schicken und möchte
dies auch endlich tun.

Alles Liebe und nochmals Danke für diesen tollen Teckel.

Christine Herter

Übrigens werrde auf der Strasse sehr oft von Leuten angesprochen wo dieser
Teckel her wäre und gebe dann das kompliment gerne an Sie zurück.


Fotogrüße von (Wilco) Vinzenz vom Dienei ...

Liebe Faru Schneider, herzliche Ostergrüße von Wilco
und seinem "Frauchen" Wilma Koenen aus Emmerich am Rhein. Bis bald...



So schnell ist die Zeit vergangen !!!

Balko, Brax, Bruno und Bertha sind nun schon 8 Wochen und mittlerweile alle ausgezogen ... .


Zina vom Dienei hat am 30.3.2013 auf der CACIB Ausstellung ein V 2 erhalten. Ihre Schwester Zoe hat am gleichen Tag die Spurlautprüfung bestanden.

Zina vom Dienei


Fotogrüße von Klara vom Dienei ...

Hallo Frau Schneider,

schöne Ostertage wünscht Ihnen Familie Fritz mit Klärchen. Sie ist wie immer top fit.

Aktuell nimmt sie mit ihrem  Herrchen an einem Hundeführerlehrgang der Kreisjägerschaft teil. Im Herbst steht dann die Brauchbarkeitsprüfung an.

Bis dahin alles Gute und schöne Grüße aus Marl



Fotogrüße vom Max beim Sonnen ...


Grüße von Fratz und Knopf aus dem Westerwald ...

Herzliche Grüße von den Schneiders aus dem Westerwald. Bald hätten wir vergessen ein Foto zu schicken. Uns geht es sehr gut. Fratz ist der Größte von allen und hat sich bei Knopf durchgesetzt. Ab und an zanken sie sich recht heftig. Aber sie sortieren sich im Minirudel.  Fratz ist folgsam, Knopf ist stur und Louis der Liebe, der jedem Streit aus dem Weg geht. Sie sind sehr anhänglich aber haben allerlei Schabernack im Sinn.  
Bald machen wir noch mehr Fotos von unserem schönen Leben. Viele Grüße, Barbara Schneider


Grüße von Grimli von Dienei ...

Hallo liebes Exfrauchen,
anbei ein Foto post Frisör von mir.
Morgen gehe ich nämlich zu den Ferienspielen für 2 Wochen zu Fifficats, da
muss man ja ordentlich aussehen, nicht wie so ein Zausel...
Hoffentlich kommt dort auch die Sonne hin, warte schon.


Liebe Grüße von deinem Gimli (Juchhu endlich wieder mit Kumpels toben)


Grüße von Max ...


Grüße von Oskar an seine Schwester Olga von Dienei ...

Einen schönen guten Abend Frau Schneider!

Oskar har sich heute Ihre Webseite angesehen und dabei auch die Nachricht
vom Nachwuchs gelesen.
Es ist der ausdrückliche Wunsch von "Oskar", seiner Schwester einen
herzlichen Glückwunsch zu ihrem prächtigen Wurf zu senden.
Gleichzeitig grüsst er selbstverständlich seine drei "Neffen" und zwei
"Nichten".
Wir schliessen uns diesem Glückwunsch an und wünschen Ihnen und Frau
Betttermann alles erdenklich Gute.
Weiterhin läßt "Oskar" ausrichten, dass er Sie in diesem Jahr doch gern
wieder besuchen möchte.
Wenn sie einverstanden sind, würden wir dieses Ansinnen unterstützen.


Herzliche Grüsse

Gisela und Ludger Inhestern


Fotogrüße von den Schneehunden Kaïn und Abel ...

Hallo die Damen,

Hier mal wieder eine Nachricht von uns. Es geht uns sehr gut. Den ganzen Morgen haben wir im Schnee gespielt. Anschliesend sind wir spazieren gegangen und jetzt schlafen wir. In wenigen Wochen beginnen wir mit dem Jagdkurs, wir haben schon geübt im Wald.

Anfang Mai fahren wir im Urlaub nach Schweden für 5 Wochen. Der Chef hat ein Haus gemietet mit einem Forellenteich und ein grossen See vor der Tür. Da können wir schön schwimmen. Bennie geht es auch wieder gut.

Die Welpen im Internet sind wunderschön. Die Berthie ist ganz begeistert aber der Chef findet 3 Dackel sind genügend.

So liebe Damen, viele Grüsse auch an alle Dackel.

Abel und Kaïn (die zweisprachige Dackel aus die Niederlande)


Fotogrüße von Felia (Ophelia von Dienei) !!!

Liebe Frau Schneider,

eigentlich wollte ich ja mit meinem Frauchen zum Karneval, aber sie hatte keine Lust.

Dafür bin ich dann am nächsten Tag ohne Erlaubnis auf Spurensuche in Richtung Ebbegebirge gezogen, obwohl der Schnee ziemlich tief war. Unterwegs im abgeernteten Maisfeld waren die Löcher zum Buddeln aber so interessant, dass sich meine Rückkehr ins warme Körbchen  verzögerte. Hinzu kam, dass ich schlecht hören konnte, da meine Ohren durch den Dreck und Schnee verstopft waren. Das Familiensuchkommando hat mich dann aber wohlbehalten wieder nach Hause gebracht, - allerdings in die Waschküche zum Auftauen.

Wenn wieder was Aufregendes passiert schreibe ich mal wieder.

Viele Grüße auch an mene Schwester Olga und an meine Nichten und Neffen

Es grüßt vielmals  Ophelia.


 


 

Fotogrüße von Max ...


Fotogrüße von Felia (Ophelia von Dienei) ...

Liebe Frau Schneider,

Ophelia (Felia) und ich schicken Ihnen und dem ganzen Team aus dem Familienurlaub herzliche Weihnachtsgrüße.

Felia geht es gut und sie beobachtet aufmerksam die Eichhörnchen im Garten. Sie freut sich, dass sie bald Nichten und Neffen bekommt !

Es grüßen vielmals Hanna Kaempf und Ophelia



Fotogrüße von Stubs ...

Hallo Frau Schneider,

Stups und der Rest der FAmilie wünschen ihnen und ihren Lieben ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!!!
Übrigens ist Stups Papa von 5 Mädels geworden!



Liebe Grüße Stups und Familie


Fotogrüße von Oskar vom Dienei ...

Sehr geehrte Frau Schneider!

Einen herzlichen Gruss aus dem Münsterland und die bestern Wünsche für das
kommende Jahr 2013 senden Ihnen Gisela und Ludger Inhestern und natürlich
auch unser allseits beliebter "Oskar"!
Oskar har sich wirklich zu einem prächtigen und abgeklärten Dackel
entwickelt. Wir sind sehr sehr glücklich mit ihm. Er ist mein aumerksamer
Begleiter auf nahezu allen Jagdansitzen, die ich in den letzten zwei Jahren
durchgeführt habe. Es ist immer wieder ein tolles Erlebnis, wenn er mir das
anwechselnde Wild frühzeitig anmeldet.

Alles Gute Ludger Inhestern


Fotogrüße von Schröder ...

Hallo Frau Schneider;

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2013 wünschen Marc und Jennifer Scharfschwert mit Schröder.

Anbei ein Bild mit seiner lieblingsbeschäftigung,spielen im Schnee.

Er kann auch nicht wirklich verstehen warum die Wiesen schon wieder grün sind !!!


Fotogrüße von Rudi (Xandor) ...

Hallo  liebe Frau Schneider,
wir haben uns sehr über Ihre wunderschöne Weihnachtskarte gefreut und konnten sofort Rudis unverkennbare Verwandtschaft feststellen. Genau heute vor einem Jahr haben wir den Rudi bei Ihnen abgeholt und aus dem bisschen Dackel ist recht viel Dackel geworden. Aber ein ganz feiner Kerl, den wir nicht mehr missen möchten.
Wir wünschen Ihnen und allen Dieneis noch ein fröhliches Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr.

Rudi (Xandor) mit Rainer, Janna und Birgitt Neuhaus aus Neuenrade ...


Fotogrüße von Gimli ...

Liebes Exfrauchen,
meinen Wunschzettel habe ich schon sooo lange abgegeben, aber Frauchen
tröstet mich immer, Weihnachten kommt noch.
So steigt meine Hoffnung auf einen GROSSEN KÄSETELLER und ein Kissen zum
Rammeln...
Ich wünsche Dir und all meinen Kollegen ein supertolles Dackelweihnachten
und alles Wau-wau liebe zum Neuen Jahr.
Hier noch ein wildes Foto von mir im Schnee-juchhu

Dein  Gimli ( meist ganz doll lieb)


Fotogrüße von Kain & Abel ...

Hallo die Damen,

Hier mal wieder eine Nachricht von Abel und Kaïn.

Diese beide geht es sehr gut. Es sind wirklich herrliche Hunde. Sie sind lieb, klug und sehr gehorsam. Wir haben schon viele Hunde gehabt, aber so etwas wie die Beiden ist wirklich neu für uns.

In der Ferienwohnung waren die auch sehr lieb. Sie guckten,a ls wollten sie fragen: wohnen wir jetzt hier. Wirklich verrückt. Wir hatten eine sehr schöne Zeit. Sie haben Rehe gesehen, Igel usw. In der N ähe wohnten 2 Doggen.

Heute Morgen waren wir beim Tierarzt zum Kontrolle der Gebisse. Er war begeistert von die Gebissen. Alle Zähne richtig und schneeweiss. Er fand die Zähne sehr schön für solche junge Hunde. Wir haben da natürlich gut auf geachtet die letzte Monate. Natürlich waren wir sehr stolz. Auch war er wieder begeistert das die beiden so ruhig sind (Er hat sie zu Hause noch nicht gesehen). Er sagte das wir sehr schöne Hunde haben. Sie gehen gerne zum Tierarzt weil die da etwas leckeres bekommens. Wenn sie in der Nähe von der Praxis sind, fangen die schon an zu rennen. Es ist nur lachen mit Abel und Kain. Die kann man nicht für eine Million kaufen.

Frohe Weichnachten und viel viel Glück mit den neuen Welpen.


Fotogrüße von Maja ...

Hallo Frau Schneider,

ganz liebe Grüsse aus Ennepetal sendet Ihnen ( und ihrer Freundin) Fa. Dowidat mit Maja und Frodo, ausserdem wünschen wir allen Dienei`s ein schönes Fest und einen guten Rutsch ins

neue Jahr.Bleiben Sie gesund, wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen im neuen Jahr!


Fotogrüße von Xandro vom Dienei ...

Hallo liebe Frau Schneider und allen Lieben vom Dienei ...

Hier nun die versprochenen Bilder von mir. Wie ihr seht habe ich mich prächtig entwickelt und die Frisur sitzt, grins!

Ich stehe überall wo wir hinkommen im Mittelpunkt was ich natürlich ganz toll finde und alle finden dass ich ein sehr hübscher Kerl bin!  Mir geht es gut und meine Familie und ich möchten uns nicht mehr missen.Wir haben viel Spaß zusammen und freuen uns auf jeden neuen Tag. Bald geht es wieder in den Urlaub, da freue ich mich schon sehr drauf denn dann sind Herrchen und Frauchen 24 Stunden mit mir zusammen und für mich da, dann werden wir wieder viel lange Spaziergänge machen und ich kann so richtig herum tollen und Mäuschen jagen, das macht irre viel Spaß (allerdings an der langen Laufleine denn ohne Leine folge ich nicht so wie es sein sollte, das üben wir noch, denn wenn ich einmal in meinem Element bin dann kann ich mich einfach nicht zurück halten und meine Ohren stehen auf Durchzug). Ich verstehe mich mit allen ob Mensch oder Tier sehr gut und bin ein absolut liebeswerter Bursche der nichts böses an sich hat sondern nur Freude und Glück bringt.

Ich/wir hoffen es geht euch allen gut!!!!

Wir wünschen euch allen noch eine schöne besinnliche Adventszeit und ein frohes Weihnachtsfest und für das neue Jahr 2013 alles Liebe, Gute und ganz viel Gesundheit....

Xandro vom Dienei, Jasmin und Frank


Fotogrüße von Whisky ...

Die Eingewöhnung am ersten Tag war schon sehr anstrengend, wir wurden abwechselnd von Wisky auf der Couch angesprungen und abgeschleckt.

Auch heute noch, sobald ich mich auf die Couch setze, habe ich ihn auf dem Schoß. Jetzt im Winter wie eine wohlige Wärmflasche.

Aber wehe es wird 7 Uhr Abends. Da versteht er keinen Spaß mehr mit mir, dann muss ich mit ihm seiner Lieblingsbeschäftigung nachgehen, mindestens eine Stunde Gassi…!

Wehe eine Katze oder ein Eichhörnchen nähert sich unserem 1000 m2 Grundstück, dann ist es vorbei mit der Ruhe im Haus ...

Im Sommer hat er fast den ganzen Tag über bei gutem Wetter draußen auf dem Grundstück herumgetollt.

Gruß aus der schönen Pfalz, Matthias Held, Tina Held-Schimmel und der ganze Anhang.


Fotogrüße von Schröder ...


Una hat am 04. November 2011 auf der Zuchtschau der Gruppe Mittelbaden den Formwert Vorzüglich erhalten!

Una selbst hat die Zuchtschau mit allergrößter Gelassenheit über sich ergehen lassen. Nerven muß man haben - wir waren viel aufgeregter als unser Hund.

Viele Grüße aus Neckarsteinach
Familie Weber


Fotogrüße von Max Müller ...


Fotogrüße von Vinnie vom Dienei ...

Viele Grüße von Vinnie. In diesem Jahr wurde sie zum richtigen Motorrad Dackel. Wir sind im September über 3000 km bis hinunter nach Triest gefahren. Vinnie und Yndra hatten sehr viel Spaß bei dieser Tour. Überall waren die beiden im Seitenwagen die Stars. Wenn wir für jedes Foto 1 Euro bekommen hätten, wären die Kraftstoffkosten bei Null gewesen. Vinnie ist ein sehr lieber und gut zu führender Hund geworden. Sie hat zwar einige Haare zu viel, aber das wussten wir ja schon. Beim Trimmen hält sie schön still und dadurch ist das kein Problem.

Viele Grüße an alle von Yndra, Vinnie, Ute & Reinhard


Fotogrüße zum 1. Geburtstag von Rudi (Xandor vom Dienei) ...

Hallo liebe Dieneis,
Zu Rudis 1. Geburtstag, möchte ich die Gelegenheit ergreifen und mich nochmal für diesen tollen Hund bedanken, an dessen Dackelleben Sie ja ursächlich beteiligt waren. Rudi hat einen tollen Charakter. Er ist ein Energiebündel kann aber auch wiederum ganz ruhig sein, wenn es darauf ankommt. Er kann recht gut gehorchen und jagt auch gerne, am liebsten jeden Tag. Er verbreitet durchweg gute Laune und Optimismus. Er geht viel und gerne im Wald spazieren und tobt wild im Garten herum und hilft auch enthusiastisch bei der Gartenarbeit. Er ist freundlich zu allen Hunden und Menschen. Also eine absolute Bereicherung.
Im Oktober war er jetzt schon zum zweiten Mal mit an der Ostsee (den Flugurlaub haben wir dann mal auf's nächste Frühjahr verschoben). Egal wo wir mit ihm hinkommen, werden wir immer wieder gefragt, wo wir denn diesem wunderschönen Dackel herhaben. Auch im Restaurant kann er sich schon ganz gut benehmen. Er ist ein recht großer Dackel geworden und ich sage immer, dass wir viel Dackel für unser Geld bekommen haben. Rudi hat auch gerade heute noch den anderen Rudi (vom Dienei) , der in Küntrop wohnt, getroffen und ordentlich mit ihm getobt. Danke und viele liebe Grüße von Neuhaus aus Neuenrade und Rudi



Fotogrüße von Gimli vom Dienei ...

Hallo Exfrauchen,
wir sind eben fast bei Euch vorbeigefahren, Sauerlandlinie nach Urlaub am
Vierwaldtstättersee.
War voll super und ich durfte auch, was für einen Dackel ja so wichtig, ist
im Selbigen schwimmen.
Neben wandern sind wir auch viel Schiff gefahren, da hat dann Herrchen mit
mir immer Titanic gespielt, im Anhang ein Beweisfoto.
Nun bin ich aber ganz schon kaputt und freue mich auf mein Körbchen in
gewohnter Umgebung.
Viele, liebe Grüße
Hochachtungsvoll Dein Gimli vom Dienei



Fotogrüße von Fratz und Knöpfchen ...

Hallo Frau Schneider,

Herbstgrüße aus dem Westerwald.
Uns geht es allen gut und wir freuen uns auf die Jagdsaison.
Fratz ist und bleibt der Liebe und Zurückhaltende und Knöpfchen findet
Krawall immer klasse. Wo es laut ist, ist Knöpfchen nicht weit.
Und trotzdem - sie hören doch und folgen, soweit es der Dackelkopf will.
:-)))
Der Herbst ist ein neuer Abschnitt für die Kleinen und sie lernen jeden Tag
dazu. Neulich war ein Marder sehr spannend, der im Holzstapel wohnt. Bald
dürfen sie mit zur ersten Drückjagd und lernen, was Stöbern heißt. Wir sind
gespannt, wie sie sich mit Louis und den anderen zusammen anstellen.

Abends, wenn sie friedlich schlafen und schnarchen, ist die Welt im Lot und
ein Hort des Friedens und ich bin jeden Abend froh, sie zu haben.


Es grüßen Sie die Schneiders mit Fratz, Knöpfchen und Louis


Fotogrüße von Amadeo vom Dienei ...

Hallo Frau Schneider!
Nun ist Amadeo bereits seid 9 Wochen bei uns und heute schon 4 Monate alt. Der kleine Rüde ist mittlerweile recht groß geworden und hat sich sehr gut bei uns eingelebt.

Jeden Morgen steht ein Spaziergang mit dem Nachbardackel "Bodo" auf der Tagesordnung. Die Beiden kennen und verstehen sich vom ersten Tag an prächtig.

Dienstags besuchen wir regelmäßig die Welpenschule. Dort kommt er gut mit den anderen Hunden zu recht und bewältigt seine Aufgaben meistens super. Unser größtes Problem ist das Laufen an der Leine, das gefällt ihm nicht gut. Doch auch dieses klappt zunehmend besser.

Amadeo hat uns schon sehr viel Freude bereitet und wir freuen uns auf die weiterhin sicherlich spannende Zeit mit ihm!

Viele Grüße aus dem Lippetal, Birgit Göbel


Fotogrüße von Abby vom Dienei ...

Hallo Frau Schneider,

jetzt wird es doch mal höchste Zeit ein paar schöne Fotos von Abby zu senden.

Abby geht es sehr gut. Heute hat sie ihre ersten zwei Zähne verloren.
In der Hundeschule macht sie sich von Woche zu Woche besser. Wir durften schon an einem Frischling schnuppern...

Außerdem reiten wir, mit meinem Pferd Candis, oft aus. Abby genießt es sehr nicht laufen zu müssen und stattdessen in der Tasche zu sitzen.
Da wir ja fast Nachbarn sind kommen wir die Tage mal wieder vorbei.

Viele liebe Grüße auch an Frau Bettermann wünschen

Oliver Neumann, Jennifer Albrecht, Abby und Candis


Aktuelle Fotogrüße von Kain und Abel aus den Niederlanden ...


Fotogeburtstagsgrüße von Klara ...

Liebe Frau Schneider,

herzliche Grüße aus Tirol sendet Familie Fritz mit Klärchen.

Unsere Klara wurde hier in Österreich nun schon 5 Jahre alt . Eine besondere Leistung erbrachte sie in diesem Jahr. Sie wanderte mit uns von der Gipfelstation „ Hohe Salve“  (1829m) hinunter  bis ins Tal (703 m).

Auf der gesamten Strecke war sie super drauf.  Natürlich machten wir an den Almen entsprechende Pausen. Unterwegs erfrischte sie sich in jedem Gebirgsbach, wobei sie wirklich keinen einzigen ausließ.  

In der Nacht zum Mittwoch „schlug „ sie gegen 04:00 Uhr morgens an.  Die hierdurch aufmerksam gewordene Vermieterin sah nach und stellte fest, dass Klärchen offensichtlich einen Einbrecher, der in den Anbau der Garage eindringen wollte, verbellt hat. Die Vermieterin erkannte noch, wie der Eindringling mit einer Zange in der Hand von dem Grundstück flüchtete. Die Vermieterin war Klärchen sehr dankbar, denn in dem Anbau standen sehr hochwertige Ski und Rennräder.  

Also, liebe Frau Schneider, mit Klärchen wird es nie langweilig.

Bis demnächst.

Schöne Grüße nach Herrscheid

Fam. Fritz


Grüße von Vincent ...

Meine lieben Dieneis,

hier seht Ihr mein Lieblingsspielzeug Frau Bettermann, die ich gleich zweimal besitze. Einmal im Erdgeschoß und einmal im Obergeschoss in meinem Häuschen.

Sie quiekt wunderbar, hat ein weiches Fell und einen wunderbaren Schwanz. Ich spiele sehr gern mit ihr.

Ich grüße Euch alle aufs herzlichste

Euer Vincent  


Grüße von Wilco ...


Fotogrüße von Wally und Familie Schmiedgen ...



Fotogrüße von Ronja ...

Liebe Frau Schneider,

mal zwischendurch ein kleiner Fotogruß von Ronja. Ihr geht es prima, sie futtert wie ein Weltmeister. Wir müssen nur darauf achten, dass alles im Rahmen bzw. "in der Figur" bleibt. Sie läuft wacker jeden Tag, meistens im Wald oder an der Ruhr und besonders groß ist ihre Freude, wenn sie ihre 2-3 Hundefreunde im Rudel zusammen hat und dann ganz frei ohne Leine laufen kann. Auch sonst freut sie sich jedes Mal, wenn wir im Wald andere kleine Hunde treffen und sie miteinander spielen und jagen können.

Herzliche Grüße, auch an Frau Bettermann

Sabine & Jürgen Rossin und Ronja


Grüße von Kain und Abel aus den Niederlanden ...

Hallo Damen,

uns geht es ausgezeichnet. Wir waren beim Tierarzt, so das wir wissen wie der Mann aussieht. Er war begeistert von uns. Er fand uns schön und gar nicht stressig. Er staunte das wir in Deutschland schon Auto gefahren sind und den Wald schon kennen gelernt haben. So müssten alle Züchter sein sagte er. Wir sind den ganzen Tag draussen, wenn wir nicht schlafen natürlich. Wir gehen ungefähr um 22.30 Uhr ins Bett. Eine Stunde vorher bekommen wir zu dritt den roten Ballen gefüllt mit Leckerbissen und dann sind wir müde und schlafen bis 06.00 Uhr morgens. Dann necken wir Bennie ein wenig und so fängt der Tag an.

Wir waren schon ein Paar Mal im Wald. Das erste Mal hat Bennie eine Maus ermördet. Das war schön. Nach zehn Minuten war Bennie laut. Wir fragten was war und er hat uns erklärt das da ein Reh war. Das wissen wir dann auch wieder.

Wir haben hier viel Platz zum spielen und können herrlich in der Sonne liegen. Wir haben erst zwei grosse Pflanzen vernichtet. Bennie hat keine Angst mehr vor uns. Wir dürfen sogar in sein Zwinger spielen. Wir fahren nicht im August in den Urlaub nach Dänemark, sondern erst ende September. Berthie und Jaap finden uns noch zu klein. Wir freuen uns jetzt schon. Bennie sagt das das Meer sehr schön ist.

Liebe Damen, das war es vorläufig. Wir sind glücklich hier aber wir werden die gute Erziehung in Deutschland nicht vergessen.

Viele Grüsse von uns auch für alle Dackel.

Wir melden uns wieder.

Abel und Kaïn



Neues von Ximian vom Dienei aus Amerika ...

Hallo Liebe Frau Schneider,

     da Ximian in der letzten Zeit immer größer wird und wir uns lange
nicht mehr gemeldet haben wird es höchste Zeit für eine neue e-mail. Ximian
hat eine neue Leidenschaft entdeckt: Schwimmen . Bei unserem See im Garten
das perfekte Hobby.
     Bei dem heißen Wetter gibt es nach einem langen Spaziergang nichts
besseres als eine schöne Abkühlung. Das findet auch der Ximian. Mindestens
einmal am Tag nach dem Spazieren gehen springt er in den See und macht ein
kleines Schwimmchen.  Außerdem Haben wir in unserem Garten einen
Murmeltierbau. Ximian ist immer sehr erfreut darüber dort herum zu
schnüffeln. Nach der ganzen Aufregung braucht so ein kleiner Dackel aber
auch ein bisschen Ruhe-und schlafen tut er immer sehr viel. Hier noch ein
paar Bilder:
Liebe Grüße von Familie Sührer


Fotogrüße von zwei Sonnenanbetern ...

Hallo Frau Schneider,

Unsere beiden Halbstarken liegen zu gerne in der Sonne, nachdem sie im Teich getobt haben. Wir haben inzwischen gelernt, gemeinsam an der Doppelleine zu laufen. Das mit dem Beifuß gehen sieht Fratz zwar noch nicht so ganz ein aber er ist bemüht, seine Kraft zu zügeln. Knöpfchen ist nach wie vor frech und doch sucht er immer den Kontakt zu mir. Sie gehen abends von selbst in ihre Box und schlafen gerne darin. Im Auto dürfen sie allerdings jetzt hinter dem Hundegitter mit Louis ohne Box mitfahren. Und Autofahren finden sie sowieso toll. Mit unserer anderen Dackeldame Kerry kommen sie gut klar. Sie ist der eigentliche Chef im Hundering.

Sonnige Grüße aus dem Westerwald, Ihre Schneiders und Minischneiders


Neueste Erfolge von Bruno ...

Bruno (Quindt von Dienei) hat am 30.06.2012 die Verbandsschweißprüfung 20 Stunden im 1sten Preis als
Tagessieger absolviert. Wir gratulieren allen Teinehmern – besonders natürlich Bruno !!!


Zwei hübsche Bilder von unseren 'Großen'.

Zwei hübsche Bilder von unseren 'Großen'. Fratz hat das Kampfgewicht von 7,5
Kg und Knöpfchen auch beachtliche , 6,8 Kg.
Den Garten lieben sie, und eifern Louis kräftig nach. Im Wald stellen sie
sich gut an.
Mit jedem der beiden Freunde kann ich an der Leine  pirschen und auf dem
Hochsitz sind sie ruhig und aufmerksam. Für sie ist das neu aber eine tolle
Sache.
Mein Mann mußte im Revier letztens seine Waffe einschießen. Sogar bei
mehreren  Schüssen, schliefen die Herren im Auto und waren nicht das
geringste aufgeregt.
Allerdings hatten Sie vorgestern ein unschönes Erlebnis mit einer Elster.
Diese hatte Fratz attackiert. Louis verscheuchte sie erfolgreich, aber für
diesen Tag blieben Fratz und Knöpfchen doch etwas nervös und schauten immer
in den Himmel.

Es grüßen die Schneiders aus dem Westerwald.


Fotogrüße von Mäxchen ...


 

Hallo Frau Schneider,

was wäre ein Leben ohne Dackel? Wir lieben uns und freuen uns jeden Tag,
dass wir uns gefunden haben.
Knöpfchen ist schon recht giftig am erlegten Wild und Fratz, der Gemütliche,
schaut gelassen zu. Sie lernen gerade, wie es ist, dass man einen großen
Bruder (Louis) hat, der für Rangordnungen sorgt. Fratz ordnet sich schnell
bei seinem geliebten Louis unter. Knöpfchen hakt da mal lieber noch nach und
erntet dann die Ohrfeige. Es ist schön zu sehen, wie sie das Sozialverhalten
lernen und sortieren. Noch ist Louis, neben mir, Chef im Ring. Die
Zeit wird zeigen inwieweit sich Knöpfchen die Position sichert, da Louis und
auch Fratz Stress eher aus dem Weg gehen.
Ach - jeder Tag ist schön mit ihnen.

Ihre, Barbara Schneider


Hallo Frau Schneider,
heute hat Una bei der Gruppe Nordbaden die BhFK/95 bestanden.
Der Begleithundkurs läuft gut, ich denke wir sind Klassenbeste. Es geht jetzt demnächst los mit der Übung für den Wassertest.

Ich werde gesondert berichten. Una ist ein ganz lieber, ruhiger Hund und unser großer Liebling.
viele herzliche Grüße auch von Una an ihre alte Heimat.
Die Webers aus dem Odenwald


Hallo liebe Dieneis, das ist Xandors (Rudis) erstes Urlaubsfoto aus Travemünde. Seit gestern kann er auch schwimmen und überhaupt ist er ein sehr neugieriger Weltentdecker.

Viele liebe Grüsse Rudi, Rainer und Birgitt


An alle Dieneis herzliche Urlaubsgrüsse von der Insel Sylt sendet Euch allen Wilco und Anhang


Hallo Frau Schneider,

nun ist die erste Woche rum, seit die beiden Herrschaften in ihr neues zuhause eingezogen sind. Sie machen uns große Freude. Louis hat als Großer seine Beschützerinstinkte entdeckt und passt auch schön auf. Fratz/Zorro und Knöpfchen/Yasper hören auf ihren Namen, können 'Sitz' machen und melden sich, wenn sie raus müssen. Na ja, ziemlich oft jedenfalls. :-) Wir haben zusammen jetzt einen guten Tagesrhythmus gefunden.

Im Wohnzimmer gefällt ihnen die Sauschwarte besonders gut.

Der Garten bietet ihnen vielfältiges Gelände, so dass sie eine Menge Erfahrungen sammeln und ihre Motorik verbessern. Beide waren im Wasser und spielen gerne am Bachlauf. Die Röhre ist super für sie und im großen Spieltunnel  kann man auch toll Krawall machen.  

Fratz und Knöpfchen haben im Wald die Rehe gesehen und dann, große Aufregung, erlegt bei uns im Garten. Knöpfchen ist sehr mutig und forsch. Er ist mit der Nase ständig am Boden. Fratz ist ein Wanderer und Erkunder. Er ist alle naselang im Garten unterwegs, so dass ich ständig Ausschau halte.

Zusammen spielen sie und zusammen zanken sie. Louis schimpft, wenn es zu toll wird.

Es ist sehr schön zu sehen, wie sich beide langsam heimisch fühlen und auch sehr kuschelig sind.  

Wunderbar, dass sie bei uns sind.


Hallo Frau Schneider,

den Dackeln geht es sehr gut. Sie gewöhnen sich ganz schnell an ihr neues Zuhause. Sie fressen gut, spielen viel und schlafen tagsüber in der Wohnung in den Bettchen und die erste Nacht mit nur einer Unterbrechung in ihrer Transportkiste. Sie lernen echt fix und hören sogar schon ein bisschen auf ihre neuen Namen. Yasper/Knopf und Zorro/Fratz.

Das Wasser macht ihnen große große Freude, sie spielen ständig in der Nähe des Baches. Sogar durch die Röhre sind sie mutig spaziert. Pferde in der Nachbarschaft betrachten sie respektvoll aber sind nicht wirklich ängstlich.

Das Leben ist nun ein ganz neues mit der Mini-Meute. :-)

Viele Grüße und bis später mal.


Hallo, ihr lieben Dieneis,

anbei die versprochenen neuen Bilder von mir, sie sind von Ende März, also noch ganz ganz frisch, wie ihr seht entwickel ich mich sehr gut und bin ein richtiger Prachtkerl!!!! Mir geht es bei meinen Lieben sehr gut und wir sind froh einander zu haben. Es wird uns nie langweilig weil wir sehr viel miteinander unternehmen. Wir gehen immer noch jeden Samstag in die Welpenspielstunde es macht ganz viel Spass mit den anderen Hunden herumzutollen, ich kann euch sagen danach bin ich immer ganz schön kaputt.......

Wir wünschen euch allen ein schönes Osterfest und viel Spass beim Eier suchen.....bis demnächst und ganz viele liebe Grüße euer Xandro vom Dienei, Jasmin und Frank.........


Hallo Frau Schneider!

Rudi (Xandor) geniesst schon mal die ersten Frühlingstage (ich hoffe Sie können die Fotos öffnen). Er sieht schon ziemlich erwachsen aus. Die Milchzähne sind schon alle raus und er wiegt fast acht Kilo (trotz kontrollierter Fütterung). Er ist immer sehr gut gelaunt und versteht sich mit allen Hunden, die er trifft. Er hat vor nichts Angst und ihm fllt immer wieder was neues ein, was er so anstellen kann.

Wir wünschen allen Dackeln und Ihnen schöne Ostertage!


Nachricht von Vincent

Hallo liebe Dieneis, hallo liebe Mutti Diena, 

herzliche Grüße aus Jeßnitz.  

Mir geht es sehr gut und bin schon richtig groß geworden. Ich bin kurz vor der Abreise an den Strand; deshalb habe ich einen Matrosenanzug an.

Alles Liebe Vincent



Ich bin es Xandro

...und ich möchte allen vom Dienei viele liebe Grüße schicken! Mir geht es hier sehr gut und ich bin natürlich der absolute Star in der ganzen Familie und bei den Freunden und Bekannten von Herrchen und Frauchen...Morgen geht es wieder zur Welpenspielstunde, die macht mir total viel Spass und ich habe schon 2 Freundinnen, ich glaube die mögen mich auch sehr, kein Wunder, ich sehe ja auch zum Anbeissen aus, sagen jedenfalls Herrchen und Frauchen immer zu mir. Demnächst schicke ich mal wieder neue Bilder von mir, damit ihr alle sehen könnt, wie prächtig ich mich mache und im Frühjahr werden wir alle zu euch kommen, damit ihr euch auch ganz genau davon überzeugen könnt, weil schreiben kann man ja viel!!!!

So, dann bis zum nächsten Mal und ich hoffe es geht euch allen gut....viele liebe Grüße, Xandro vom Dienei, Frank und Jasmin


Liebe Frau Schneider,

höchste Zeit für ein kleines Update, vor allem aber auch in optischer Form, von dem Ximian.  Er ist jetzt mitten in der Zahnungsphase und hat ein Gebiss wie ein Erstklässler. Stubenrein ist er auch und weiß uns immer zu Sagen wenn er mal nach Draußen muss. Im Schnee macht es ihm viel Spaß zu spielen, Regen ist aber nicht so sein Ding. Der Winter war bis jetzt immer sehr mild, es gab nur ein paar Tage mit Schnee. Er ist immer brav und anständig und wir können ihn ohne Probleme überall hin mitnehmen. 

Viele Grüße


Nachricht von Xandro

Hallo liebe Frau Schneider, liebe Mama, lieber Papa und alle anderen Lieben vom Dienei,

 

nun bin ich schon fast zwei Wochen bei meiner neuen Familie in Niederkassel, wie die Zeit vergeht!! Herrchen, Frauchen und ich sind ein tolles Team und wir haben sehr viel Spaß zusammen und genießen jeden Tag. Ich bereue hier keine Sekunde und eines kann ich sagen der Garten ist für mich das Größte, es macht tierisch viel Spaß darin zu tollen und fast bin ich auch schon stubenrein, ich gebe jedenfalls alles und von Tag zu Tag werde ich immer besser, die Nächte schlafe ich noch nicht durch aber wie soll das auch gehen ich bin ja noch ein Welpe, aber das wird schon werden, auch ich werde ja groß. Apropos groß, meine Lieben meinen ich bin schon ganz schön gewachsen, die Ohren sind zwar noch nicht ganz dem Körper angepasst aber alle finden das total süß. So, nun bin ich müde und lege mich mal was hin damit ich nachher wieder fit bin um noch viele neue Sachen kennen zu lernen! Wir wünschen euch alles liebe und Gute und sagen mal bis bald.....Xandro vom Dienei, Jasmin und Frank

PS: Beim nächsten Calling schicke ich euch auch ein paar Bilder mit......Tschööööööö


Nachricht von Ximian aus Amerika

Liebe Frau Schneider,

Ximian hat den Flug sehr gut überstanden. Durch den Zoll sind wir auch gut durchgekommen und mit dem Futter hat keiner was gesagt. Zuhause angekommen, ist er erst einmal auf Erkundungstour in den Garten. Jetzt liegt er auf dem Schoß und schläft erst einmal.

Gestern haben wir noch im Baumarkt ein Päckchen von dem Royal Canine Futter gekauft, um ihn nicht zu abrupt auf ein anderes Futter umgewöhnen zu müssen.

Mittlerweile haben wir aber auch herausgefunden, dass es auch hier erhältlich ist.

Anbei zwei Bilder frisch nach der Ankunft Zuhause!


Nachricht von Vinzenz

Eine schöne Adventszeit und frohe Weihnachten

 

                        wünscht Ihnen

                                                            Wilko-Vinzenz

 

 

 

 

viele Grüße auch von meinem Frauchen Wilma

Hallo Ulrike,

wir hoffen euch allen geht es gut. Wir alle sind fit und gesund.

Nach unserem wie immer arbeitsreichen Sommer waren wir im Oktober mit unseren beiden im Wohnwagen in Südtirol im Urlaub.

Vinnie ist nun schon ein richtiges kleines Hundemädchen und kein Welpe mehr. Den Zahnwechsel hat sie mit Hilfe der Homöopathie nach Wolff sehr gut durchgestanden und alle Zähne sehen sehr gut aus. Alle P`s sind da und das Gebiss ist sehr schön und gerade.

Im Urlaub haben wir mal mit trimmen angefangen. Nach dem Welpenfell kommt richtig schönes harsches Haar durch. Sie sieht richtig gut aus und wird ein sehr schöner und sowohl im Wesen wie auch in der Form toller Hund.

Sie hält uns und auch Yndra ordentlich auf Trab, aber wir wollten es ja nicht anders. Es macht richtig Spaß mit ihr und sie ist ein sehr angenehmer Hausgenosse. Wir haben trotz aller Arbeit auch noch Zeit gefunden mit den beiden Motorrad zu fahren. Vinnie fühlt sich im Beiwagen sehr wohl und es macht ihr auch viel Spaß. Die ersten 10 Minuten spielen die beiden, und danach legen sie sich hin und schauen nur raus wenn ich anhalte.

Schwimmen haben wir in der Schlei ( Ostseefjord ) auch schon probiert. Vinnie geht gerne ins Wasser und schwimmt sehr gut.

Vinnie hilft mir auch sehr fleißig im Büro. Ich brauche seitdem keinen Papier Schredder mehr. Sie macht ihren Job sehr gut und ich muss die Papierfetzen dann nur noch aus ihrem Korb in den Papierkorb sortieren. Auch Rollen mit Hartgeld und Briefmarken werden schnellstens zerlegt, wenn ich vergesse den Tresor zu schließen. Damit erzieht sie mich halt zu mehr Ordnung.

Anbei noch einige Bilder von Vinnie und Yndra.


Hallo Frau Schneider!
Wie geht es Ihnen und der Rasselbande? Ich gucke täglich ins Netz ob die neuen Welpen schon da sind... Hier sind erstmal wie versprochen ein paar neue Bilder von Frodo und Maja.Bei uns ist soweit alles o.k., nächstes Wochenende gehen wir mit Frodo auf Treibjagd, auf Sauen. Aber keine Angst, er bleibt bei mir und wir gehen mit den Treibern los. Ich werde berichten wie es war. Liebe Grüße aus Ennepetal
Familie Dowidat mit Frodo und Maja

   


Nachricht von Una

Sehr geehrte Frau  Schneider,

wir waren in der letzten Woche mit Una erstmals am Kunstbau. Una hat den Bau durchschlieft und auch am Schieber kurz Laut gegeben. Besondere Schärfe am Raubwild war noch nicht festzustellen, muß wohl auch nicht im Alter von knapp 9 Monaten sein.
Ich werde daher jetzt an der Reizangel mit einem Fuchsbalg üben.

Auf Schweiß arbeitet sie alters entsprechen sehr gut - vor allem ruhig.

Ich habe gestern eine gespritzte Übernachtfährte mit künstlichen Verleitungen mit ca.250m geübt. Sie verweist aus ihren Anlagen heraus, was ich durch erste Arbeiten an der Verweiserbahn versuche zu fördern und zu festigen.

Das Haar ist etwas weich. Der Charakter dieses Hundes ist absolut toll.

Una ist sehr führerbezogen und leichtführig. Sie ist von der Anlage in der Suche kurz, was ich persönlich aber sehr schätze. 
Beim Stöbern in der VP wird leider eine weite Suche verlangt. Eigentlich müßte ich vor ihr einmal, jetzt im Herbst ein Reh schießen, 
das sie vorher gefunden und angejagd hat, - für die Schweißarbeit wäre das aber wieder Gift.

Eigentlich war geplant dieses Jahr noch BauK95 zumachen und dann ab Januar 2012 BauN, so wie es aussieht wird dies aber entwicklungsmäßig knapp werden.

Für 2012 steht an: Begleithundprüfung, Wassertest und im Herbst VP.

Mal sehen ob das alles so klappt.

Viele Grüße und Waidmannsheil


Nachricht von Oskar

Sehr geehrte Frau Schneider,

 nach längerer Zeit möchte ich mal wieder mit einigen Aufnahmen unseren Oskar in Erinnerung bringen.

Oskar hat sich seit der letzten und sehr erfolgreichen Nachsuchenprüfung im September 2010 prächtig entwickelt. 

Seit Mai hat er sechs Nachsuchen auf Rehwild und Schwarzwild erfolgreich durchgeführt, wobei wir in zwei Fällen um eine Nachsuche im angrenzenden Staatsforst gebeten worden sind. Alle Nachsuchen waren für Oskar eine große Herausforderung, die er aber mit seiner guten Nase und der ihm angeborenen Ruhe souverän bewältigt hat. Viermal mußte ich ihm auf allen "Vieren" in dicht bewachsene Weißdorn- und Schlehenhänge folgen. In den anderen Fällen handelte es sich um eine Buchen-Naturverjüngung, die es auch in sich hatte. Wenn ich ein wenig stolz auf Oskar bin, so liegt das auch daran, dass er die an den Nachsuchen beteiligten Jagdkameraden nachhaltig beeindruckt und eine tolle Anerkennung erhalten hat!

Ich habe mir für Oskar ein geeignetes Tragegeschirr besorgt, um ihn zu den Ansitzen auch mit auf die Kanzel nehmen zu können. Die beiden Aufnahmen, die exakt die Situation zwanzig Minuten vor Beginn der Nachsuche auf einen Keiler (s. Foto) wiedergeben, zeigen, dass er ein aufmerksamer Beobachter ist.

 Herzliche Grüsse aus Reken


Nachricht von Klara

Hallo Frau Schneider,

herzliche Grüße aus dem „ Bergdoktordorf“ Ellmau am Wilden Kaiser.

Klärchen ist hier nun schon 4 Jahre alt geworden. Auch in diesem Jahr war sie wieder unentwegt im Gebirge unterwegs. Großen Spaß hat sie, wenn sie aus einem Gebirgsbach trinken oder sich dort drin abkühlen kann. Für die Fahrradtouren hatten wir extra das „Dackelmobil „ dabei.

Bis demnächst

Familie F. mit Klärchen


Nachricht von Stups

Hallo Frau Schneider!

Somit einmal wieder einige Bilder von Stups.
Man merkt schon, dass er in einem "Frauenhaushalt" groß geworden ist, denn
zur Zeit der Frauen-Fußball-WM war er ganz heiß auf seine Boa. Haben wir sie ihm einmal ausgezogen,
bestand er darauf sie wieder um den Hals zu
bekommen...

Sogar das Dribbling mit dem Ball hat er übernommen und wünscht sich so sehr eine "Dackelelf" zur Gestaltung einer Dackel-WM!

Er ist ein echtes Schlitzohr, aber wenn man mit diesen treuen Augen angeguckt wird,
kann man ihm fast nur verzeihen...

Wir waren im Juni in Gemünd auch auf der Zuchtschau. Alle waren total begeistert von unserem "Kleinen", der mittlerweile aus den Maßen vom Kaninchendackel etwas herausgewachsen ist! 
Der Richter hat ihm daher "nur" ein sehr gut geben können, hätte aber bei
entsprechender Größe ein ausgezeichnet gegeben. Den Wesenstest hat er natürlich auch bestanden!
Wo man auch hinkommt finden wir nur Fans und es gibt auch einige Leute, die 

bedauern, dass Sie mit Kaninchenteckel nicht weiter züchten!!!

Liebe Grüße aus der Eifel


Nachricht von Una

Sehr geehrte Frau Schneider,

Una hat heute unter schwierigen Bedingungen mit nur acht Monaten

erfolgreich die Schussfestigkeits- und die Spurlautprüfung abgelegt.

viele Grüße aus Neckarsteinach


Nachricht von Wito

Guten Abend Frau Schneider,
hier nun endlich die versprochenen Bilder von Wito - der gerade neben mir liegt und genüßlich einen Kaustange zerlegt.

Er hat nun 5,6 kg erreicht und wird von Tag zu Tag wilder. Am Anfang war Schlafen seine Lieblingsbeschäftigung - auf dem Sofa, auf der Gartenbank, im Auto, am liebsten schmusend auf unserem Arm. Aber seine 3 Körbchen (quer im Haus verteilt) liebt er auch über alles - vorausgesetzt es liegt eine Schmusedecke drin.

Unsere wenigen freien Tage hatten wir mit ihm im Elbsandsteingebirge verbracht. Bei den ausgedehnten Ausflügen im Wald ist er richtig aufgeblüht.

Mittlerweile hat er sich wirklich gut in unsere Familie eingelebt. Allerdings müssen wir auch zugeben, daß eher wir uns auf ihn eingestellt haben - sein typischer Dackelblick läßt auch kaum was anderes zu.  Er ist ein wirklich Klasse Hund.

Vor einigen Wochen hat meine Mutter ihn kennengelernt. Bisher hatte Sie 30 Jahre lang Cocker Spaniel. Nun mußte der letzte leider gehn, er war sehr lange sehr krank. Nun bekommt Sie am nächsten Samstag eine kleine Rauhhaar - Kaninchenteckel Hündin. An dieser Entscheidung war Wito nicht ganz unbeteiligt.

Vielen Dank.
Antje B. & Familie


Nachricht von Vincent

Hallo liebe Frau Schneider, 

viele Grüße von Vincent mit Bildern.   

Vincent gedeiht prächtig, er versucht bereits das Bein zu heben, bei Regen hat er gar keine Lust aus dem Haus zu gehen. Er ißt für sein Leben gern. Mit der Ersatzmutti im Bett kuscheln ist das Größte. 
An der Leine gehen funktioniert auch schon ganz gut. Die Tollwutimpfung ist überstanden .

Ein schönes Wochenende



Neues von Una

Sehr geehrte Frau Schneider,
Komme gerade aus Ladenburg - Hasenrevier zurück und kann noch weiter
Gutes berichten. Una ist spurlaut 
und hat ihre erste Hasenspur auf einem
trockenen Schollenacker ca.100m gehalten. Die zweite Hasenspur am Rande
einer Stilllegungsfläche so.ca.30m,da der Hase einen Absprung machte.Bei der zweiten Hasenspur war der Spurlaut schon lauter und bestimmter.
Ich werde weiter Schleppen mit einem Hasen üben und natürlich Hasenspuren. 

Ende Sept.2011 ist in diesem Revier Spurlautprüfung. Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich melden soll.
Es wäre natürlich gut, wenn die Sp im
Sept. geschafft wäre, da ich im Okt mit der Einarbeitung in der Schliefanlage beginnen will.
Für BauKunst/95 brauch sie ja die Sp. 

Anfang Aug fahren wir mit Una und Dux an den Weißensee. Das flache Ufer
ist perfekt für die Einarbeitung für den Wassertest.
Ein geworfenes oder
ausgelegtes kleines Apportel mit einem Stück Rehdecke umwickelt bringt sie über die Wiese spielerisch 
zurück und wirft es dann vor meine Füße,
so daß ich hoffe das auch das Herausholen des Apportels aus dem Weißensee keine Probleme macht.

Viele Grüße von Una an ihr altes Zuhause

und natürlich von den W. aus dem Odenwald


Rückmeldung von Vicki

Hallo Ihr beiden Hundemuttis,

nun bin ich schon einige Wochen bei meiner neuen Familie und habe mich gut eingelebt. Alle mögen mich, besonders meine neue Freundin Ginga. Das ist die Hündin die dabei war als ich abgeholt wurde.
Wir spielen viel miteinander. Wenn Ginga mal keine Zeit für mich hat beschäftige ich mich selbst. Ich zerreiße dann Zeitungen in kleine Stückchen, suche mir Schuhe oder Strümpfe um daran rumzubeißen und verstecke sie.
Letzte Woche waren wir bei der Tierärztin. Die ist auch sehr zufrieden mit mir. Ich wiege schon 5 Kg. Wir sind auch viel im Wald unterwegs, da bin ich gern. Hier gibt es so viele gute Düfte und ich weis gar nicht wo ich zuerst schnüffeln soll. Wir haben auch schon tote Tiere gefunden. Die Jäger nennen das nachsuchen. Die meiste Arbeit macht dann zwar Ginga aber ich helfe ihr so gut ich kann. Die Rehe mag ich am liebsten. Die Wildschweine nicht so sehr, die riechen streng. Mein Chef sagt das wird sich sicher noch ändern.  
So, wie Ihr seht geht es mir gut, also macht Euch keine Sorgen um mich und grüßt mir die Kumpels im Dienei-Zwinger, Eure Vicki


Nachricht von Una

Sehr geehrte Frau Schneider,
Una hat inzwischen durchgezahnt und entwickelt sich weiter prächtig. Mit jetzt noch nicht mal 6 Monaten geht sie frei bei Fuß und läßt
sich leicht auch für längere Zeit frei ablegen. Insoweit ist VP Niveau erreicht. Heute habe ich mit Ihr eine über 20h Fährte getreten mit dem Fährtenschuh mit einer Länge von ca.600m, 3 Wundbetten und zwei scharfen Haken problemlos gearbeitet. 
Es ist eine Freude mit diesem
Hund zu arbeiten. Auch Halt auf Kommando, klappt zwar noch nicht perfekt aber für einen Dackel doch recht ordentlich, wir haben ja noch Zeit daran zu arbeiten. Hasenspuren konnte ich leider noch nicht in den letzten Wochen
üben, hoffe aber dies demnächst nachholen zu können, um zu sehen ob der
Spurlaut schon durchgebrochen ist.
Die erste "Nachsuche" am 26.06.2011 auf einen Überläuferkeiler, so ca.50m
hat Una prima gemeistert.
Ich denke diese Übung auf der natürlichen
Wundfährte hat sie zusätzlich motiviert. Im Haar ist Una noch etwas üppiger geworden, was aber zu erwarten war.
Ich werde Ihnen demnächst ein paar Fotos schicken oder mailen.
Viele Grüße
und Waidmannsheil aus dem Odenwald


Neues von Vincent

Hallo liebe Dieneis,
hier kommt eine Mail von Vincent.
Es ist schön hier, die Bettchen sind toll, dass Spielzeug piept und hat Zottelbeine - einfach super.
Der rote Leckerliball ist interessant, leider steckt Frauchen nicht viele Leckerchen rein. Ja, ich habe genau mitbekommen, dass Frau Bettermann gesagt hat, dass ich gern fresse. So ein Ärger!
Heute früh waren wir auf dem Hof. Das Frauchen hat einen großen Besen, den habe ich gejagt, und in die trockenen Blättchen gebissen. Da habe ich glatt das große Geschäft vergessen.
Sie hat aber nicht geschimpft. 
Jetzt war ich im Garten. Habe nach den Nachbarn gesehen. Es war aber keiner draußen. Dieser Rocky, die Großklappe, hat mich gestern besucht. Auf einmal war der ganz still und ich habe gezeigt, dass ich der Chef bin. Jetzt vertragen wir uns, haben den ganzen Abend im Garten getobt. 19.30 Uhr hat dann Herrchen mein eines Bett geholt. Da habe ich dann im Garten geschnarcht -  so müde war ich. Nachts klappt es prima, man gewöhnt sich an alles.
Am Sonntag hat Rocky 2. Geburtstag. Da bin ich eingeladen. Ich werde zeigen, was ein richtiger Rauhaardackel ist. 
Meine Jungs waren bestimmt mit Lilli im Wald. Hier ist es schrecklich warm, Frauchen geht deshalb erst am Abend mit mir länger raus. Dies für heute, muss mich erst einmal ausruhen. Ich habe eine lange Schlange, da muss ich immer hinterher und in den Schwanz beissen. Frauchen versucht mich auszutricksen, manchmal klappt es!
Es grüßt Euch der Vincent aus Jeßnitz! 

Guten Morgen liebe Dieneis,
bis gestern Abend um 21.30 Uhr habe ich mit meinem Affen gespielt. Danach bin ich dann doch müde gewesen, auch etwas traurig. Wir sind in die Hütte gegangen und haben bis 3 Uhr durchgeschlafen. Danach war ich auf dem Hof und habe bis 6 Uhr wieder geschlafen. Jetzt gab es Frühstück, dann habe ich die Formalitäten erledigt. Nun bin ich bereits wieder wie ein Wirbelwind und spiele, das Herrchen ist weggefahren, hoffentlich kommt er bald zurück. Er holt wohl Brötchen und hätte mich auch mitnehmen können!
Ich schicke Euch noch Bilder von mir. Jetzt habe ich aber einfach keine Zeit mehr, hier gibt es sooo viel Spielzeug von meinem Vorgänger, ich bin voll beschäftigt. 

Natürlich melde ich mich bald wieder bei Euch, ich wünsche Euch einen schönen Tag, hier wird es sehr warm!
Euer Vincent

Liebe Frau Schneider, liebe Frau Bettermann, liebe Mutti und Tanten, hallo Jungs,
na, dass war heute vielleicht ein Tag
Ich bin doch am Mittag mit den Leuten mitgefahren. Habe gedacht, so unrecht sind die nicht, schauen wir mal.
Im Auto habe ich mich über den kleinen Schuh her gemacht, der war schnell aufgefuttert. Dann habe ich geschlafen, und natürlich gespielt. Das Welpentuch piept wenn man in den Kopf beißt, das habe ich schnell begriffen.
Na, ich glaube, wir haben fast eine Weltreise gemacht, so lange war ich unterwegs. Ich war ganz lieb und habe mich schon wie ein Großer benommen. Aus dem Fenster habe ich auch gesehen, es waren viele Autos unterwegs.
Das grüne Kissen ist toll, da es Noppen hat, konnte ich meine Nase gut darin verstecken. Es war so bequem, da bin ich mit dem Rücken an die Rückwand vom Autositz gerutscht. Ich lag über die ganze Rückbank, bloß gut, dass die Kindersicherung eingestellt ist, sonst wäre das Frauchen aus dem Auto gefallen.
Dann waren wir endlich da. Wir sind in den Garten gegangen, es war sofort mein eigener. Die Nachbarn haben mich begrüßt, nur der Dackelmix war sauer und hat geknurrt. So etwas eifersüchtiges!
Es gab dann Abendbrot und ich habe ordentlich im Garten gepullert und mein großes Geschäft gemacht. Danach habe ich mein Spielzeug und alle Bettchen besichtigt. ja, ich bin sehr zufrieden.Eigentlich fühle ich mich so, als wäre ich dort schon länger.
Jetzt bin ich noch nicht müde und möchte nochmals in den Garten. Ich glaube, die Leute sind mit mir sehr zufrieden.
Wie meine 1. Nacht war, berichte ich Euch allen dann morgen.
Seit nicht traurig, dass ich nicht mehr bei Euch bin, es gefällt mir hier richtig gut.   

Es grüßt ganz lieb der Vincent und die 2 Rudelführer


Hallo Frau Schneider,

können Sie sich noch an Ihre Ulla "Gina" erinnern? Da Gina nun schon 9 Jahre alt ist und immer noch so hübsch wie Gina Lollobrigida, wollte ich Ihnen so ganz spontan nach langen Jahren ein Foto schicken.

Sie ist ein ganz braver Dackel, beisst und knurrt nie!

Ihr Freund, der Briard ist vor einem halben Jahr verstorben und sie trauerte sehr. Zwischenzeitlich haben wir eine Leonbergerdame dazu. Da Gina in der Zeit scheinträchtig war, hat sie Fenja als Kind adoptiert. Sie waren damals gleich groß. Nun ist die Fenja natürlich für Gina ein Monsterkind mit 42 kg geworden aber sie mögen sich sehr. Gina bleibt jung und jagt mit Fenja um den Wohnzimmertisch, dass einem ganz anders wird. Ich hoffe, dass sie so noch gut ihre 15 Jahre erleben wird.....


Hallo Ulrike !

Nun ist die erste Woche vorbei und an der Zeit mal zu berichten. Unsere kleine Maus hat sich schon sehr gut eingelebt. Sie ist munter und quietschfidel. Wir und auch Yndra werden tüchtig auf trab gehalten. Seit Donnerstag darf sie zu Yndra in den Korb und seit Freitag haben die zwei angefangen zu spielen. Jetzt geht es zeitweilig tüchtig rund bei uns.
Natürlich klaut sie der Großen alles nahezu aus dem Maul , ihr Futter ,
Kauknochen und Spielzeug. 
Die Große läßt sich alles gutmütig und ohne zu
protestieren gefallen. Ihr letztes Mittel ihren Kauknochen zu behalten ist seit heute sich einfach oben drauf zu setzen damit Vinnie nicht dran kommt.
Daraufhin wird sie ausgebellt und Vinnie versucht ihr die Decke unterm
Hintern herauszuziehen. Ab und zu meldet sie sich sogar schon wenn sie muß und ich glaube sie ist auch schon wieder ein Stückchen gewachsen. Auch die Dackel meiner Schwester ( Hündin und Rüde , 10 u. 8J alt) akzeptieren sie ohne Probleme. Samstag haben unsere zwei das erste mal im Motorrad Beiwagen gesessen , in der Nähe haben wir eine Maschine laufen lassen. Sie reagiert sehr gelassen und wesensfest. Wir haben auch Bilder gemacht . .

Bis dahin liebe Grüße von uns allen

Ute, Reinhard, Vinnie und Yndra Augustin


Sehr geehrte Frau Schneider,

 

hier ist der kleine William, ich habe mich super bei Familie S. eingelebt, eine ganze Woche nun habe ich herrliche Dinge für mich entdeckt, wo ich mein kleinen Zähnchen wunderbar ausprobieren kann :-) Unter anderem nennen Sie die Dinge z.B. Schuhe, die haben so schöne Schnüre, die ich meinem Herrchen immer auf mache, wenn er mit mir Spatzieren gehen möchte, dem habe ich aber klar gemacht, das ich noch nicht so wirklich Lust dazu habe. Meistens bin ich durch die ganze Erkundung Hunde-Müde :-) Aber ich habe einen wunderschönen Schlafplatz (Körbchen genannt) wo ich die ganze Nacht erholsam durchschlafe. In dem großen Bett schlafe ich lieber nicht denn da ist es so hoch für mich! Dann habe ich einen wundervollen Spielball, wenn ich diesen durch die Gegend rolle, fällt da manchmal ein kleines Leckerchen für mich heraus, tja den bogen hatte ich ziemlich schnell raus, die können mich eben nicht überlisten ;-)

 

Mir gefällt es hier sehr gut und ich fühle mich sehr wohl, anbei schicke ich Ihnen natürlich mal ein Bild wo ich wieder eines der tollen Menschendinge für mich entdeckt habe :-)

Ganz liebe grüße aus dem schönen Engelskirchen sendet Ihnen William und die Familie S.

Bis bald

 

(PS: Noch bin ich nicht so Fotogen ,aber ich gebe mir mühe und sende euch bald wieder etwas zu)


Neues von Una

Sehr geehrte Frau Schneider,

Una entwickelt sich weiter sehr gut. Leinenführigkeit, Ablegen beim Bockansitz
über mehrere Stunden kein Problem. Schleppen so ca.300m arbeitet
sie sehr sorgfältig will sich aber noch nicht so richtig vom Führer ganz lösen.
Übernachtschweißfährten mit zwei Wundbetten und min zwei Harken über
300m meistert sie schon wirklich hervorragend. Sie scheint dafür ein besonderes Talent zu haben.
Una zahnt gerade durch. Der Spurlaut ist
noch nicht durchgebrochen. 
Anfang Okt. sind die ersten Übungstage im
Kunstbau geplant.

Dux hat auf der DTK Spezialzuchtschau der Gruppe Odenwald am 28.05.2011
V 1 in der Gebrauchshundeklasse mit VDH-CAC, DTK-CAC gemacht. Die VSchwP
steht jetzt im Juni an.

viele Grüße aus Neckarsteinach


Neues von Stups

Liebe Grüße aus der sonnigen Eifel!

Jetzt leben wir schon 3 Monate mit Stups und können uns schon gar nicht mehr vorstellen, wie wir es ohne ihn ausgehalten haben ;-)
So klein er auch ist, er hat es faustdick hinter den Ohren und ohne seinen Ball geht hier gar nichts mehr!! - Manchmal denken wir er ist süchtig...
Wir müssen ihn den Ball immer mal wieder abholen, sonst kommt er nicht mehr zur Ruhe.
Und dann wird natürlich bis zum nächsten Spielschub geschmust.
Stups hat sich echt super eingelebt und ist auch komplett stubenrein. Er verteidigt Haus und Hof ist aber immer, und damit meinen wir wirklich IMMER, gut gelaunt!

Wo wir auch hinkommen hören wir nur "ach ist der süß" und wir müssen aufpassen, dass unsere Nachbarn ihn nicht auf einmal entführen ;-)


Wir finden, dass mal wieder ein neues Bild von Mäxchen fällig ist....
Selbst mit Schneenase ist er doch schön, oder?


Nachricht von Tara
Liebe Frau Schneider,

herzliche Grüsse aus Gummersbach von Familie Hunscher und Tara.
Tara ist jetzt 5 Monate alt und sie hat sich ganz prächtig entwickelt. Auf den Fotos können Sie sehen, wie groß und hübsch sie geworden ist: Sie hat schon viel gelernt und wir haben sehr viel Freude an ihr. Sie
ist temperamentvoll, verträgt sich hervorragend mit allen anderen Hunden in der Hundeschule und hier in der Nachbarschaft, vor allem aber ist sehr lieb und anhänglich.

Vielen Dank für den tollen Hund.


Klara ist Gebrauchssieger.
Es ist wirklich eine wunderbare Hündin, die sowohl total familiär und vor allem total verschmust sein kann, aber anderseits im Jagdgebrauch eine hervorragende Nase auf Schweiß und die nötige Härte zeigt.

Klärchen ist einfach toll.


Liebe Frau Schneider!
Erstmal Danke für die schöne Weihnachtskarte. Wir hoffen es geht Ihnen gut und alle Vierbeiner sind putzmunter. Unser Herr Frodo macht sich ganz toll hier, Maja und er sind mittlerweile ein Superteam, sie kuscheln sogar manchmal zusammen. Frodo würde gerne noch mehr kuscheln, aber dann zwickt er Maja so doll in die Haxen das sie lieber auf die Couch geht. Frodo kommt da noch nicht alleine hoch :-)))).... Draußen wird er von Maja vor anderen Hunden beschützt, keiner darf ihn schief angucken oder gar anknurren, dann wird Maja zur Furie. (Etwas was wir von unserer sanften Maja so gar nicht kennen..) In der Wohnung geht immer die Post ab und Frodo ist immer obenauf. Er wird auch bei Maja bald komplett den Ton angeben, er ist sehr dominant. Die ganzen Welpen aus der Hundeschule haben großen Respekt vor Frodo, das ist immer sehr lustig. Ab Samstag gehen wir zur Polizeihundschule, dort herscht ZUCHT und ORDNUNG (angeblich), wir schauen uns das mal an. Herr Frode hatte jetzt eine Bronchitis, wurde behandelt und es geht ihm schon wieder gut. Dafür sind Maja, mein Mann und ich jetzt krank, wenn wir gefragt werden sagen wir immer dass wir Welpenhusten haben :-)))).Wir sind alle sehr froh dass Herr Frodo bei uns ist, selbst die Schwiegermutter ist ganz vernarrt in das neue Enkelchen. So, liebe Frau Schneider, jetzt kommen erst mal ein paar Bilderchen. Wenn das Wetter mal wieder besser ist kommen wir Sie dann mal besuchen und geben Ihnen auch die Transportkiste wieder . Ganz liebe Grüße aus Ennepetal senden Fam. Dowidat mit Maja und Frodo


Trauer um Maya
Wir sind sehr traurig , ein achtlos weggeworfener Eisendraht hat unserer Maya das junge Leben gekostet.
Es ist einfach nicht zu begreifen.


Maya  vom Dienei  25.09.2008  bis 28.08.2010

BHP 1 2 3 ; BhFK 95/J ; BhN/F ; SchwhK/J ; Sp/J ; St ; WaS ; WaT; StiJ

Danke für den tollen Hund

Gisela und Thomas G.


Neues von Oskar

Anbei zwei Aufnahmen vom Wiedersehen unseres Oskar mit seiner Schwester Olga. Die beiden haben sich nach ihrer Trennung vor einem Jahr doch sehr gut verstanden.

Von Oskar gibt es noch eine weitere erfreuliche Nachricht zu vermelden. Er hat auf der SchwhKF-Prüfung der DTK-Gruppe Dorsten am 12. September den ersten Preis und Platz mit 92 von Punkten erreicht.

Das war für uns ein toller Erfolg. Dieses umsomehr, als Oskar noch am Abend zuvor (am 11. September) einen Überläuferkeiler auf einer Fährte von ca. 100 Meter erfolgreich nachgesucht hat.

Wir sind dann am nächsten Morgen direkt vom Revier aus (Lichtenau/Paderborn) zur Prüfung in Haltern gefahren.


Klara ist nun 3 Jahre

Hallo Familie Schneider,

herzliche Grüße von der Nordsee senden Familie K.-H. Fritz mit Klärchen.
Sie wurde hier in Greetsiel  3 Jahre.  Wie die Zeit vergeht!!??
Den ganzen Tag über ist sie mit uns unterwegs. Sie kann es gar nicht abwarten, neben dem Fahrrad zu laufen.
Allerdings muss sie, trotz aller Proteste von ihr, nach einiger Zeit zurück ins Fahrradkörbchen, damit sie sich erholen kann. 
Obwohl Klärchen jagdlich hoch passioniert ist, ist sie eine sehr liebe und ausgeglichene Hündin. 
Im Herbst wird sie noch eine jagdliche Prüfung ablegen, dann dürfte sie Gebrauchssieger werden.

Bis demnächst

Fam. K.-H. Fritz mit Klärchen


Neue Bilder von Motte ( Quaxi vom Dienei )


Neue Bilder von Ronja


Neues von Püppi ( Rica ) und Bruno ( Quindt )

Nach dem wir Erfolgreich die Schussfestigkeitsprüfung bestanden, waren wir eine Woche 
im Jagdrevier im unseren Herrchen auf Enddeckungsreise.


Neues von Rüdi

Rudi macht sich prächtig und meldet sich nun auch schon, wenn er mal "muss".

Er lernt sehr schnell hört "ab und zu" auch schon auf seinen Namen. (wenn er will)


Neues von Oskar
Hallo Frau Schneider,

herzliche Grüsse aus Reken.

Wie wir im Internet verfolgen konnten, hat sich "Olga" prächtig entwickelt. Herzlichen Glückwunsch!
Unserem "Oskar" geht es sehr gut.
Er hat heute die BHP (1-3) G mit 195 Punkten erfolgreich bestanden und wegen seiner ausgeprägten Wasserfreude spontan einen (ersten) kleinen Pokal erhalten. Ich habe der Prüferin noch drei zusätzliche "Enten" als Ersatz für die Führersuche angeboten. Das hat Sie doch mit einem Lächeln ablehnen müssen.
Bei der "Führersuche" und auch bei der "Führigkeit" hat "Oskar" sein grosses Potential, welches ihm bislang Ausbilder und auch Prüfer unisono bescheinigt haben, nicht abgerufen.
Da werden wir mit ihm künftig doch wohl noch konsequenter arbeiten müssen.

Wir sind aber trotzdem sehr zufrieden!!

Am kommenden Samstag beginnt die Ausbildung für die SchwhK, die Oskar dann hoffentlich im September erfolgreich abschleißen wird.
Wir werden berichten.


Neues von Rica genannt Püppi

Hallöchen nach Herscheid,
anbei ein paar Fotos von Püppi. Man kann ihr quasi beim Wachsen zusehen.
Seit ein paar Tagen hat sie nach jeder Mahlzeit immer noch Hunger. Sie sitzt
in der Küche und wartet....

Sie ist sooo lieb, hört immer besser und geht zum "Geschäft erledigen" allein raus.
Ist allerdings die Tür zu....meldet sie sich nicht...macht
einfach davor und weiß dann auch, dass es falsch war. 
Das sieht man an ihrem
Blick und den hängenden Ohren :-)

Sie liebt sich durch die ganze Familie!


Quaxi hat es sich schon gemütlich gemacht bei ihren neuen Besitzern


Auch Quata fühlt sich wohl bei ihren neuen Besitzern in den Niederlanden.


Randa hat sich schon gut in Ihrem neuen Zuhause eingelebt und erforscht die Umgebung


Zora vom Dienei

Max vom Dienei

Miss Marple 
vom
Dienei

Auch Max 

hat Spaß 

im Schnee

Neue Bilder von Paula


Neue Bilder

und 

Eindrücke 

von

Gimli



Willingen ist schon schön, aber rodeln find ich doof

Jetzt gib schon das Leckerchen, hab mich ja 
lange genug zum "Affen" gemacht


Schwimmen find ich total super 

vor allem im Comer See

Oskar vom Dienei 
Ilko vom Dienei 
hat die 
BHPS 
bestanden.
Herzlichen Glückwunsch an Hund 
und 
Führer.

Neues von Max


Max bei Herrchen .....

Klara vom Dienei


Herzliche Grüße aus Berwang/ Tirol

senden Ihnen, liebe Frau Schneider,

Familie Fritz und Klärchen.

Klärchen  ist nun schon zwei Jahre alt geworden. 
Sie ist hier in Tirol super drauf und hat sehr viel Spaß beim Wandern.
Auch sonst ist sie bei den jagdlichen Prüfungen mit viel Freunde
dabei. 
Bei den Schweißprüfungen „ läuft „ sie wie auf Schienen.
Zuletzt hat sie die erschwerte Schweißprüfung ( 40 Stunden) 
im ersten Preis bestanden.

Auch der Fuchs kann Klärchen nichts anhaben. Die Baueignungsprüfung hat sie ohne Probleme absolviert.

Wir hoffen, dass das Wetter hier weiterhin stabil bleibt und wir noch einige Touren unternehmen können.

Bis demnächst

Fam. K.-H. Fritz und natürlich Klärchen.


Minna besteht die BHP-G

Guten Abend oder guten Tag Fr. Schneider,

Was machen die Welpen?  
Minna und ich haben am Samstag die BHP G-Prüfung abgelegt. 
Minna hat einen 2. Platz gemacht. 
Punktabzug gab es, weil Sie nicht in der brütenden Hitze am Gebäude gewartet hat. Sie ist aufgestanden und hat sich einen schattigen Platz gesucht. 
Wir sind dennoch sehr Stolz auf diese Platzierung - 
habe ich doch kaum Zeit gehabt ausser der Reihe zu Üben. Ab Mittwoch gehe ich mit Ilko zum BHP S-Lehrgang.

 Bis bald und weiterhin alles Liebe und Gute

 Birgit und Jürgen K.


Max in De Haan 

 

Hallo Frau Schneider,

heute hat Maja von Dienei die BHP I im 1. Preis 100 Punkte bestanden. Die Prüfung war beim DTK Gr. Bochum. 
Trotz Standhitze hat sie offensichtlich alles gut gemacht. 
Ab 09.06.09 geht es mit Schweißarbeit weiter.

Die kleine Maus macht uns viel Spaß.

Hallo Frau Schneider,

Klärchen hat die SchwhK 20 mit 100 Punkten bestanden.

Die SchwhkF hat sie im zweiten Preis gemacht.

Klärchen ist in Sachen Schweiß  -  Klasse

Ich werde noch einige Übungsstunden einlegen, so dass ich mit Klärchen am 19.07.09 bei SchwhKF 40 ein (hoffentlich) gutes Gespann abgebe.

Am Vatertag waren ich (und unsere Gr. RE) in Herscheid  zusammen mit Herrn Nottelmann und ihrem Europasieger zum Teckelwandertag. Es war ein sehr schöner Tag. Sowohl für unsere Teckel aber auch für die Herrchen hatten viel Spaß.

Bis demnächst.

Fam. K.-H. Fritz

Quengel vom Dienei wohnt seit Dezember 08 bei Marianne

Quengel ( links ) hatte mit Ajax (rechts) einen 
neuen Freund bei Marianne gefunden, der leider
am 23.05.2009 verstorben ist.


Die O´s - Mutter Hanka - Vater Cajus