So begann alles.......

Im Jahre 1998 übergab uns Herbert Dietrich den Teckelzwinger "vom Dienei".

Unser damaliges "Rüdenteam" bestehend aus

Ottifant vom Dienei ( Max ) Titus vom Rauhenstein

und wurde so dann durch die Hündinnen

Bona von der Ostalb ( hinten ) 

und

Dana vom Rauhenstein ( vorne ) 

verstärkt.

Am 18. Mai 2000 war es dann endlich soweit: In Schluchtsiepen kamen die ersten Welpen an, 3 Rüden und 2 Hündinnen. Natürlich wurden aus diesem Wurf ein Rüde und eine Hündin behalten. So ging es dann weiter und es wurden immer mehr.

Seit 1998 halten uns unsere Vierbeiner ständig auf Trapp und somit auch fit. Alle Teckel werden jagdlich wie auch schönheitsmäßig vorgestellt, dabei ist uns aber der jagliche Aspekt wichtiger - 

denn der Teckel ist schliesslich ein Jagdhund

Unsere Hunde verfügen über einen Auslauf von ca. 1800 qm, bestehend aus Wiese, Wald und einem Buddelhang. Sie haben einen direkten Zugang zum Haus und sind ständig um uns herum. Alle Dackel sind im ständigen jagdlichen Einsatz - sowohl zur Nachsuche, zur Treibjagd und zur Baujagd werden sie eingesetzt.

Ein Teil von unser Auslauf
Zum vergrößern bitte anklicken